MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Peugeot 308 mit digitalem i-Cockpit auf ersten Fahraufnahmen

Peugeot i-Cockpit: Neues zehn Zoll (25 Zentimeter) großes und hochauflösendes Kombiinstrument mit sechs verstellbaren Konfigurationen - Bildnachweis: Peugeot / PSA

 

Neue Struktur der Ausstattungsniveaus



Der Peugeot 308 mit neuem digitalen i-Cockpit ist erstmals in Videoaufnahmen und auf neuen Bildern zu sehen. Sie geben einen detaillierten Einblick in das überarbeitete Interieur und zeigen auch die neue dreischichtige Lackierung Vertigo Blau. Diese verleiht den beiden Modellvarianten Kompaktwagen und Kombi einen besonders sportlichen Auftritt. Gemeinsam mit den Neuerungen für den Peugeot 308 strukturiert die Löwenmarke auch die Ausstattungsniveaus seiner Modelle neu. Kundinnen und Kunden haben somit einen noch einfacheren Überblick über die verschiedenen Optionen.

 

Bestandteil des Serienumfangs

 

Wer sich ab sofort für den Peugeot 308 oder die Kombi-Variante Peugeot 308 SW entscheidet, erhält das neue und serienmäßige digitale i-Cockpit. Es besteht aus einem zehn Zoll (25 Zentimeter) großem und hochauflösendem Kombiinstrument, einem Touchscreen mit 9,7 Zoll (24,6 Zentimeter) und dem charakteristischen kompakten Lenkrad. Die drei Elemente sind genau aufeinander abgestimmt und lassen sich intuitiv bedienen. So bleibt die Aufmerksamkeit des Fahrers oder der Fahrerin stets da, wo sie sein soll: auf der Straße.

Das neue digitale Kombiinstrument kann per Knopfdruck am Lenkrad bedient werden. Dabei stehen sechs verschiedene Konfigurationen zur Verfügung, die jeweils unterschiedliche Informationen anzeigen.

Auch der Touchscreen wurde erneuert: Dank der besonders klaren Oberfläche sind Kontraste schärfer und Farben leuchtender. Über den Touchscreen lassen sich zudem die Apps des Smartphones via der Funktion Mirror Screen steuern. Mirror Screen ist ab der Ausstattungsvariante Active Pack verfügbar.

Gleichzeitig mit den Neuerungen präsentiert die Löwenmarke eine überarbeitete Struktur für die Ausstattungsniveaus. Sie wird von allen zukünftigen Modellen übernommen und gibt einen noch einfacheren Überblick zwischen den verschiedenen Optionen.

Top