Pirelli und Alpina präsentieren P Zero mit Herstellerkennzeichnung ALP – maßgefertigte Variante des UHP

13. Juli 2017 23:26 Autor:
1 Flares 1 Flares ×

Montiert wird der markierte P Zero in den Dimensionen 255/35 ZR20 an der Vorderachse und 295/30 ZR20 (Touring: 285/30 ZR20) an der Hinterachse. Aufgezogen werden die Pirelli Reifen auf Alpina Classic 20“ Schmiederäder.

Für die neuen BMW Alpina B5 BiTurbo-Modelle 

Alpina Hersteller exklusiver Automobile auf BMW Basis, und der Premium-Reifenhersteller Pirelli präsentieren eine speziell für den BMW-Tuner Alpina maßgefertigte Variante des Ultra High Performance-Reifens P Zero.

Ingenieure von Pirelli entwickelten den UHP-Reifen nach präzisen Vorgaben der Automobilmanufaktur
aus dem bayerischen Buchloe. Mit diesen speziellen Reifen stattet der renommierte Hersteller seine neuen Modelle BMW Alpina  B5 Bi-Turbo Limousine und Touring aus. Beide Varianten verfügen über Allradantrieb. Die eigens auf die individuellen Eigenschaften der Fahrzeuge zugeschnittene Variante des P Zero wurde von Alpina freigezeichnet und homologiert. Zu erkennen sind die Original-Equipment-Reifen an der
Herstellerkennzeichnung ALP auf der Reifenflanke.

Mit dem neuen BMW Alpina B5 Bi-Turbo setzt Alpina in der Klasse der Sportlimousinen Maßstäbe sowohl hinsichtlich überragender Fahrdynamik als auch luxuriösem Langstreckenkomfort. Herzstück ist die jüngste Generation des 4,4 Liter V8 Triebwerks mit Bi-Turbo Aufladung, der variablen Ventilsteuerung Valvetronic sowie der Benzin-Hochdruckdirekteinspritzung. Der Motor leistet 608 PS im Drehzahlbereich zwischen
5.750 und 6.250 Umdrehungen pro Minute (U/min). Das höchste Drehmoment von 800 Nm ist bereits bei 3.000 U/min abrufbar. Der neue BMW Alpina B5 Bi-Turbo beschleunigt in 3,5 Sekunden (Touring: 3,7s) von 0
auf 100 km/h und ist somit das bis dato am schnellsten beschleunigende Automobil aus dem Hause Alpina. Der Sprint von 0 auf 200 km/h erfolgt in nur 11,4 Sekunden (Touring: 12,3s) und entwickelt sich bis zur Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h (Touring: 322 km/h).

Um diese Power in jeder Hinsicht optimal auf die Fahrbahn übertragen zu können, entwickelten Ingenieure von Pirelli in enger Kooperation mit der Fahrwerksentwicklung von Alpina eine maßgeschneiderte Version des P Zero. Dem Anforderungsprofil von Alpina entsprechend verbindet der UHP-Sommerreifen Sportlichkeit mit guten Komforteigenschaften. Speziell aus dem Motorsport abgeleitete Reifentechnologie in Kombination mit einer flachen Schulterkontur und einem innovativen Laufflächenprofil ermöglicht eine ausgeprägte Querdynamik und präzises Lenkverhalten. Weitere Vorteile des Reifens sind sein geringer Verschleiß und das gute Fahrverhalten auf nasser Fahrbahn. In Summe ermöglicht der Pirelli P Zero mit der OE Kennung ALP dem neuen BMW Alpina B5 Bi- Turbo, sein gesamtes Potenzial unter allen Bedingungen optimal auszuspielen. Somit entspricht diese individuelle Variante des Ultra High Performance-Reifens der Perfect
Fit-Strategie von Pirelli. Ihr zufolge konzipiert und produziert der Premium-Hersteller für individuelle Fahrzeug-Modelle präzise maßgeschneiderte Reifen.

Montiert wird der markierte P Zero in den Dimensionen 255/35 ZR20 an der Vorderachse und 295/30 ZR20 (Touring: 285/30 ZR20) an der Hinterachse. Aufgezogen werden die Pirelli Reifen auf Alpina Classic 20“ Schmiederäder. Sie interpretieren das typische 20-Speichen-Design neu und wirken sehr technisch. Durch das Schmiedeverfahren erlangt der verdichtete Aluminium-Werkstoff eine höhere Festigkeit und erlaubt eine filigrane, gewichtsoptimierte Konstruktion. Dies reduziert die ungefederten Massen um mehr als 15 Kilogramm, das entspricht ca. 25 Prozent Mindergewicht gegenüber normalen Gussrädern.

Pirelli und Alpina präsentieren P Zero mit Herstellerkennzeichnung ALP – maßgefertigte Variante des UHP: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,50 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...