Shanghai 2015: Mercedes Concept GLC Coupé – Kompaktes SUV mit Coupé-Genen

19. April 2015 20:59 Autor:
Shanghai 2015: Auf den GLE folgt bereits die seriennahe Studie des GLC

Shanghai 2015: Auf den GLE folgt bereits die seriennahe Studie des GLC

Twin Blade-Kühlergrill, eine Motorhaube mit Powerdomes und eine vierflutige AbgasanlageAuf der Shanghai Autoshow 2015 (20. bis 29. April) präsentiert Mercedes eine seriennahe Studie vom GLC Coupé, der 2016 folgten. Es ist ein direkter Angriff auf den BMW X4. Auch die Ingolstädter planen etwas in dem Segment.

Die Studie der Schwaben überträgt das Konzept des Mercedes GLE Coupés – der gegen den größeren BMW X6 positionierrt ist –  in ein kompakteres Segment. Die Außenmaßen von 4,73 Meter und der Radstand mit 2,83 Meter ergeben für das Showcar zusammen mit dem markanten und muskulösen Grundkörper, dem gestreckten Greenhouse und den großen 21-Zoll-Rädern die Voraussetzungen für die Proportionen der neuen Coupé-Generation mit Offroad-Touch. Vorn ein kurzer Überhang mit aufrecht stehendem Kühlergrill, die Motorhaube mit Powerdomes, die großen seitlichen Lufteinlässe und der dominante Unterschutz.

 

Mercedes Concept GLC Coupé
Auf der Shanghai Autoshow 2015 (20. bis 29. April) präsentiert Mercedes eine seriennahe Studie vom GLC Coupé, der 2016 folgten. Es ist ein direkter Angriff auf den BMW X4. Auch die Ingolstädter planen etwas in dem Segment.
« 1 von 7 »

 

Voll-LED-Scheinwerfer prägen das Gesicht des Concept GLC Coupé

Die Scheinwerfer haben alle Funktionen in einem Gehäuse vereint: Tagfahrlicht und Blinker nutzen zur Beleuchtung die von den Designern „Augenbrauen“ getauften oberen Lamelleneinsätze. Darunter sind drei drehbar gelagerte Linsen angeordnet, die Fahrbahn oder Gelände optimal ausleuchten. Die Scheinwerfer arbeiten in allen Modi (Abblendlicht, Fernlicht, Abbiegelicht und Kurvenlicht) für den Gegenverkehr blendfrei, indem entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge ausgeblendet werden. Auch das Nachtdesign der Voll-LED-Heckleuchten setzt neue Akzente. Die von den Scheinwerfern adaptierten Lamellen im oberen Bereich beherbergen die Blinker, die per Lauflicht Richtungswechsel signalisieren. Ein ringförmiges Rücklicht umschließt eine zentrale Linse, die das Bremslicht adaptiv verstärkt und so noch besser sichtbar macht.

Coupé-Gene

Insgesamt akzentuiert die Gestaltung des Fahrzeughecks am deutlichsten die Coupé-Gene des Konzeptfahrzeugs. Schmale, geteilte Heckleuchten, der zentral platzierte Markenstern und die scharfe Abrisskante unterstreichen die erstmals mit dem S-Klasse Coupé gezeigte Designlinie, der alle Coupé-Modelle von Mercedes-Benz folgen. Das in den unteren Stoßfängerbereich ausgelagerte Kennzeichen und die typische Form der im oberen Bereich abgerundeten Heckscheibe zählen zu den weiteren stilistischen Charakteristika.

Mercedes hat die konträren Formensprachen typischer Coupé- und SUV-Designlinien  zusammengeführt. Dies belegt besonders die Seitenansicht des knapp 1,60 Meter flachen Concept GLC Coupés mit der typischen, gestreckten Dachlinie eines Sportcoupés. Das geduckte Greenhouse über den breiten Schultern unterstreicht zusätzlich den Coupé-Charakter. Deutliche Hinweise auf die SUV-Erbfaktoren geben Schweller-Verbreiterungen, die an Trittbretter klassischer SUV erinnern. Am Heck fallen besonders die vier polierten Edelstahl-Endrohre der Abgasanlage auf. Paarweise oberhalb des Unterschutzes angebracht, unterstreichen sie den sportlichen Auftritt.

Antrieb

Ein V6 mit 367 PS und 520 Newtonmeter Drehmoment ermöglicht Fahrleistungen auf sportlichem Niveau. Der aus den AMG Sportmodellen bekannte, direkteinspritzende Biturbo-Motor beschleunigt über die Neunstufenautomatik 9G-Tronic und den permanenten Allradantrieb 4Matic das Showcar nachdrücklich und vermittelt das hohe Leistungsvermögen auch akustisch. Aus den Endrohren entweicht je nach Einstellung des Fahrprogramms entweder ein souverän-gedämpftes Grollen oder der vehemente Sound eines hochpotenten Sportwagens.

 

Daten Mercedes-Benz GLC Coupé

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,73 x 2,0 (mit Spiegeln 2,15) x 1,59
Radstand (m): 2,83
Motor: V6-Benziner, 2996 ccm, Biturbo, Direkteinspritzung
Leistung: 27ß kW / 367 PS bei 5500 U/min
Max. Drehmoment: 520 Nm von 1400 – 4000 U/min
Räder / Reifen: 8,0 J X 21 / 255/50 R 21

 

Mercedes Concept GLC Coupé

Auf der Shanghai Autoshow 2015 (20. bis 29. April) präsentiert Mercedes eine seriennahe Studie vom GLC Coupé, der 2016 folgten. Es ist ein direkter Angriff auf den BMW X4. Auch die Ingolstädter planen etwas in dem Segment.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...