Sportlimousine für den Alltag: BMW M5 Competition

7. August 2018 10:52 Autor:

Upgrade für den M5: Der neue BMW M5 Competition – Bildnachweis: BMW

Spurt von 0 auf 100 km/h in 3,3 Sekunden

Der Münchner Autobauer hat seinem Performance-Aushängeschild M5 ein kräftiges Upgrade verpasst. Die neue Hochleistungs-Limousine BMW M5 Competition kombiniert Performance mit einer besonders exklusiven Ausstrahlung mit Alltagssouveränität. iFür das ganze Paket „BMW M5 Competition“ verlangen die Bayern im Vergleich zum Serien-M5 ein Aufgeld von 9.000 Euro

Neben mehr Leistung soll das M5-Derivat über ein direkteres Ansprechverhalten und eine spezifische Fahrwerksabstimmung verfügen. Die modellspezifische Fahrwerksabstimmung umfasst neben einer Fahrzeugtieferlegung um sieben Millimeter gezielte Modifikationen in den Bereichen Radaufhängung, Federung und Dämpfung. Der Hersteller verspricht ein vom Rennsport inspiriertes Fahrerlebnis. .

Die Markteinführung des neuen BMW M5 Competition geht mit der Etablierung einer neuen Produktkategorie einher. Die BMW M GmbH bietet die leistungsstärksten Varianten ihrer High-Performance-Automobile zukünftig als eigenständige Modelle an.

 

Stark, schnell und alltagstauglich: BMW M5 Competition – Bildnachweis: BMW

 

Der Hersteller verspricht ein besonders emotionsstarkes Performance-Erlebnis. Den Charakter des neuen BMW M5 Competition liegt in der spezifischen Leistungscharakteristik seines Motors. Das 4,4 Liter große V8-Triebwerk mit M TwinPower Turbo Technologie erzeugt jetzt eine Höchstleistung von 460 kW/625 PS. Diese wird bei einer Motordrehzahl von 6 000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Das maximale Drehmoment beträgt 750 Newtonmeter und steht in einem breiten Drehzahlband zur Verfügung, das von 1.800 bis 5 800 Umdrehungen pro Minute erreicht – und damit um 200 Touren weiter als beim neuen BMW M5.

Auf diese Weise wird das Hochdrehzahlkonzept des Achtzylinders im neuen BMW M5 Competition zur Erzeugung von imposanter Schubkraft genutzt. Die spezifische Leistungsentfaltung macht sich in einem auf 3,3 Sekunden reduzierten Wert für die Beschleunigung von null auf 100 km/h bemerkbar. Die Tempo-200-Marke wird aus dem Stand nach 10,8 Sekunden erreicht – 0,3 Sekunden früher als beim neuen BMW M5.

Die Serienausstattung des neuen BMW M5 Competition umfasst eine modellspezifische M Sportabgasanlage mit Endrohrblenden in Schwarzchrom. Diese Ausführung der doppelflutigen und klappengesteuerten Abgasanlage erzeugt eine extrem markante Soundentwicklung. Zur nochmaligen Optimierung des Emissionsverhaltens wird der neue BMW M5 Competition zusätzlich mit einem Partikelfilter ausgestattet.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...