MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

SsangYong Tivoli: Kompakt-SUV startet jetzt schon nun schon unter

Neuer sparsamer Dreizylinder: Seine Premiere feiert der Ssangyong Tivoli 1.2 T-GDi feierte am 13. Mai 2020 im Rahmen einer Online-Vorstellung - Bildnachweis: Ssanyong

 

Basisvariante „Crystal“ bereits gut ausgestattet

 

Der SsangYong Tivoli ist ab sofort schon zu Preisen ab 13.990 Euro erhältlich. Mit dem bis zum 30. September 2020 laufenden Aktionsangebot ist das City-Crossover nicht nur Südkoreas günstigstes SUV, sondern eines der günstigsten SUV-Modelle überhaupt. Angetrieben vom 128 PS starken 1,2-Liter-Turbobenziner, fährt der Tivoli dabei mit einer umfangreichen Sicherheitsausstattung vor.

 

Keine rollende Verzichtserklärung
 

Neben sechs Airbags und dem elektronischen Stabilitätsprogramm verfügt der Tivoli serienmäßig über die sogenannten „Deep Control“-Assistenzsysteme. Sie unterstützen den Fahrer im Alltag und helfen dabei, Unfälle zu verhindern oder zumindest deren Folgen abzumildern. Zum Serienumfang gehören ein automatisches Notbremssystem mit Frontkollisionswarner, ein Spurverlassenswarner, ein Spurhalteassistent, eine Sicherheitsabstandswarnung, eine Verkehrsschilderkennung, ein Verkehrsflussassistent, eine Müdigkeitserkennung sowie eine Berganfahr- und eine Bergabfahrhilfe – allesamt Features, die in dieser Fahrzeugklasse normalerweise allenfalls höheren und entsprechend teureren Ausstattungslinien vorbehalten sind.

Die „Crystal“ genannte Basisvariante des Tivoli umfasst außerdem elektrische Fensterheber in beiden Sitzreihen, beheizbare und elektrisch bedienbare Außenspiegel, das Reifendruckkontrollsystem, ein höhenverstellbares Lenkrad sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage. Die wichtigsten Fahrzeuginformationen liefert der Bordcomputer auf sein 3,5-Zoll-Display. Mit dem optionalen Comfort-Paket (Aufpreis 974 Euro) kommen unter anderem Klimaanlage, Zentralverriegelung, ein Reifenreparaturset und das Digitalradio DAB+ mit integrierter MP3-Funktion hinzu.

Den Vortrieb übernimmt der neue 1,2-Liter-Turbobenziner, der sogar bereits die Abgasnorm Euro 6d erfüllt. Der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombinierte Dreizylinder entwickelt 128 PS und ein maximales Drehmoment von 230 Nm, das zwischen 1.750 und 3.500 U/min anliegt. Der kombinierte Normverbrauch beläuft sich auf 5,9 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer, entsprechend einer CO2-Emissionen von 135 g/km. Das   serienmäßige Start-Stopp-Systemträgt zur Kraftstoff-Effizienz bei.

Mit dem bis Ende September gültigen Aktionspreis für den Tivoli  leitet SsangYong die Kooperation mit dem Möbeldiscounter Roller ein. Kunden des bundesweiten Handelsunternehmens können bis Ende Juli mit etwas Glück einen hochwertig ausgestatteten Tivoli gewinnen.

Top