Start der neuen Jaguar Werbekampagne „British Intelligence“ mit Nicholas Hoult

4. Februar 2015 17:10 Autor:

Die neue Jaguar-Werbekampagne in Deutschland fokussiert auf innovative Technologien. Dem Jaguar F-Type kommt die Rolle als Hauptdarsteller zu. Aber auch ein kurzer Schlüssellochblick auf den XE, die neue Jaguar Premium-Sportlimousine der Mittelklasse, wird gewährt.

Neuer Werbespot Jaguar

Jaguar F-TYPE als Hauptdarsteller und kurzer Schlüssellochblick auf den XE, die neue Jaguar Premium-Sportlimousine der Mittelklasse

 

„British Intelligence“ als Fortsetzung des F-Type Coupé-Launchspots „Britische Gegenspieler“

In Kürze startet Jaguar seine globale Werbekampagne „British Intelligence“ auch in Deutschland. Zentraler Baustein des neuen Kommunikationspakets ist ein 35-sekündiger TV-Spot mit dem aus „X-Men“ bekannten britischen Schauspieler Nicholas Hoult in der  in der Hauptrolle. Regie führte der britische Oscar-Preisträger Tom Hooper („The King’s Speech“).
 


 

Oscar-Preisträger und Regisseur Tom Hooper führte Regie bei dem Werbespot mit dem renommierten britischen Schauspieler Nicholas Hoult

Die Kampagne „British Intelligence“ positioniert Jaguar erneut als neuen Herausforderer und „Britischen Gegenspieler“.  Schon bei der Einführung des F-Type-Cabrios 2013 und beim erstmals im Rahmen des amerikanischen Super Bowls 2014 ausgestrahlten Spots zum F-Type Coupé wurden zum Teil augenzwinkernde Stilelemente eingesetzt und dadurch von anderen Premiumherstellern differenziert.

Der dramaturgisch geschickt inszenierte Werbespot beginnt, wo die vorausgegangene Kampagne mit dem Film „Rendezvous“ endete: im Hauptquartier der britischen Gegenspieler. Hoult spielt den brillanten Entwickler. Er taucht per Aufzug in ein unterirdisches Innovationslab ab und präsentiert den Zuschauern die innovativen Technologien der Jaguar Modelle.

Der Jaguar F-Type, dem eine wesentliche Imagefunktion in Bezug auf Design, Innovationskraft und Performance der Marke und auch der gesamten kommenden Modellreihen zuzurechnen ist, spielt dabei eine Hauptrolle: Am Ende fährt Nicholas Hoult mit einem R Coupé aus dem Forschungslabor, nachdem er zuvor einen kurzen Blick unter die Hülle des neuen Jaguar XE geworfen hat.

Der im Juni zu den deutschen Jaguar Händlern rollende XE übernimmt viele Schlüsseltechnologien seines sportlichen Counterparts – wie die gewichtssparende Aluminiumkarosserie, durchzugsstarke Motoren und britisches Flair im Interieur. Mit diesen innovativen Technologien und einem unverwechselbaren Design stellt der extrem windschnittig geformte XE nun eine Alternative in der vergleichsweise konservativ geprägte Premium Mittelklasse dar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...