MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Modelljahr 2016: Subaru aktualisert den Impreza und XV

subaru_imprezza_201601_01
Subaru Impreza 2016

Neues Modelljahr von Impreza und Subaru XV

Subaru aktualisert die beiden Fahrzeug-Modelle  Impreza und  XV.  Der Impreza ist ab sofort auch mit einem 2,0-Liter-Benziner mit 150 PS erhältlich. Dieser läßt sich sowohl mit Schaltgetriebe als auch mit dem stufenlosen Automatikgetriebe Lineartronic ordern.

In das Modelljahr 2016 des Subaru XV flossen einige Designänderungen ein. Aufgefrischt wurden an der Front des Fahrzeuges Kühlergrill, vorderer Stoßfänger und Scheinwerfer. In der Seitenansicht finden sich neue Gestaltungsdetails an den Felgen, den Fensterleisten und den Türgriffen, während am Heck der Dachspoiler und die Leuchteneinheiten eine Überarbeitung erfuhren. Eigens für den Subaru XV 2016 wurde die neue Lackfarbe „Hyper Blue“ entwickelt, die an das in Verbindung mit den WRX STI-Modellen verwendete „Blue Pearl“ erinnert und dem XV eine leistungsbereite, moderne Ausstrahlung verleiht. Beim Impreza hat der Käufer die Wahl zwischen zwei Motorisierungen und drei Ausstattungsvarianten. Zum Vertriebsstart bietet Subaru das Einstiegsmodell in Deutschland ab 18.600 Euro an, 2.390 Euro günstiger als zuvor. Dabei handelt es sich um den Impreza 1.6i in der Ausstattungsvariante Trend mit 5-Gang-Schaltgetriebe.

 

Subaru Impreza 2016
Der Impreza ist ab sofort auch mit einem 2,0-Liter-Benziner mit 150 PS erhältlich.
« von 6 »

 

Der Kompakt-SUV Subaru XV ist mit drei Motorisierungen und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich. Das Einstiegsmodell ist der Subaru XV 1.6i Trend mit 5-Gang-Schaltgetriebe für 19.990 Euro, der damit 2.000 Euro günstiger ist als sein Vorgänger. Spitzenmodell ist der Subaru XV 2.0i Exclusive+ Lineartronic für 30.490 Euro.

 

Subaru Impreza _ XV

Modelljahr 2016: Subaru aktualisert den Impreza und XV