MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Superb iV erster Plug-in-Hybrid der Marke Skoda startet ab 41.590 Euro

Skoda Superb iV - Bildnachweis: Skoda

Die Orderbücher für den Skoda Superb iV mit Plug-in-Hybrid (PHEV) sind geöffnet
Teilelektrifiziert: Der Skoda Superb iV mit Plug-in-Hybrid (PHEV) startet ab 41.590 Euro – Bildnachweis: Skoda

Orderbücher sind geöffnet

Die Orderbücher für den Skoda Superb mit Plug-in-Hybrid sind geöffnet. Die Preise starten zum Preis ab 41.590 Euro und und 42.590 Euro für die Kombivariante. Abzüglich des Skoda Umweltbonus sowie der zu beantragenden staatlichen Förderung reduziert sich der Preis auf 38.305 Euro für den Superb iV und 39.305 Euro für den Superb Combi iV. Der erste Skoda Plug-in-Hybrid kombiniert einen 156 PS starken 1,4 Liter-Benziner mit einem 85-kW-Elektromotor. Gemeinsam mobilisieren beide Antriebe eine kumulierte Systemleistung von 218 PS bei einem CO2-Ausstoß von weniger als 35 g/km (Limousine). Skoda bietet den Superb iV in den Aussttattungslinien Ambition, Style und L&K sowie in der betont dynamischen Sportline-Version an.

Bereits ab der Ausstattungslinie Ambition stattet Skoda den Superb iV mit Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion, Fahrlichtassistent mit Coming-Home-Funktion, Tunnellicht und Regensensor sowie Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Speedlimiter aus. Auch das Adaptive Fahrwerk DCC gehört zum Serienumfang. Es ermöglicht dem Fahrer die Wahl zwischen verschiedenen Fahrmodi: Comfort, Normal und Sport. Je nach ausgewähltem Programm beeinflussen elektrisch betätigte Ventile die Arbeitsweise der Dämpfer. Zu den weiteren Features zählen die vollautomatische Zwei-Zonen-Klimaanlage Air Care Climatronic, das Lederlenkrad mit Multifunktionstasten sowie die Parksensoren hinten. Ebenfalls Serie sind das Navigationssystem Amundsen inklusive 8-Zoll-Bildschirm, das auf der dritten Generation des Modularen Infotainmentbaukastens basiert, und die Konnektivitätstechnologie SmartLink+. Letztere verbindet das Smartphone mit dem Fahrzeug. Dank Wireless Apple Car Play gelingt das bei Apple-Geräten sogar ohne Kabel. Zudem hat das Flaggschiff das online-fähige Skoda Connect inklusive Fahrzeugfernzugriff an Bord. Die Konnektivitätslösung Infotainment Online ist ein Jahr kostenfrei. Die Dienste führen den Fahrer zum Beispiel um Staus herum und liefern Informationen zu freien Parkplätzen in der Nähe.


 

Ab der Ausstattungslinie Style besitzt der Superb iV innovative Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer, bei denen Abblend-, Fern-, Tagfahr- und Positionslicht in LED-Technik ausgeführt sind. Auch die Heckleuchten in Kristallglasoptik nutzen diese Lichttechnik für Brems- und Schlusslicht. Dank dynamischem Lichtassistent werden andere Verkehrsteilnehmer auch bei eingeschaltetem Fernlicht nicht geblendet. Zum Style-Umfang zählen zudem beheizbare Vordersitze und die komfortable elektrische Heckklappenbedienung, die den Kofferraum auf Knopfdruck schließt.

Die Top-Ausstattungslinie L&K präsentiert den Superb iV mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design Propous Aero Anthrazit und getönten Heck- und hinteren Seitenscheiben (Sunset). Dezente L&K-Embleme – die Initialen erinnern an die Markengründer Laurin und Klement – zieren das Heck und die Seiten des Fahrzeugs. Die Sitze in hochwertiger Lederausführung versprechen höchsten Fahrkomfort, die Ambientebeleuchtung unterstreicht den Wohlfühlfaktor mit angenehmem Lichtspiel. Darüber hinaus hat der Superb iV L&K unter anderem ein Soundsystem inklusive elf Lautsprechern und Digital Equalizer sowie Parksensoren vorn und hinten an Bord.

Top