++ Update ++ abgesagt ++ Suzuki Night Run „Nord“ – Flugplatz Hungriger Wolf bei Itzehoe

3. Mai 2019 08:44 Autor:
Suzuki Night Run – nun erstmalig in Norddeutschland – Bildnachweis: Suzuki

Update 03. Mai 2019 – Abgesagt

Suzuki hat den für morgen geplanten Night Run in Hohenlockstedt in Schleswig-Holstein kurzfristig abgesagt. Die Organisatoren haben Zweifel an der optimalen Absicherung der Motorradveranstaltung und haben sich aus Sicherheitsgründen daher zu diesem Schritt entschlossen

 

Nach drei Jahren kommt der Suzuki Night Run endlich nach Norddeutschland!

Am 4. Mai haben Motorradfahrer aller Marken die Gelegenheit zu testen, wer es im Duell über die 1/8-Meile zuerst ins Ziel schafft. Bis tief in die Nacht werden auf dem Flugplatz Hungriger Wolf bei Itzehoe Motorrad-Duelle gefahren, an denen jeder teilnehmen kann.

Dabei wird auch gemessen, wer am schnellsten von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann. Die optimale Leistung des Motorrads auf den Asphalt zu bringen ist auch für erfahrene Biker eine echte Herausforderung. Der Rekord im letzten Jahr lag bei 2,8 Sekunden.

Jeder Fahrer kann sich mit einem Motorradführerschein und straßenzugelassenen Bike vor Ort anmelden und am Rennen teilnehmen.
Der Night Run ist eine Veranstaltung für Groß und Klein. Zuschauen und Anfeuern ist ein Spaß für die ganze Familie. Abseits der Rennstrecke gibt es die Möglichkeit kostenlos Probefahrten mit Suzuki Motorrädern mit bis zu 200 PS zu machen. Begleitet wird die Veranstaltung durch Essen, Getränke, Moderation und viel Musik.

Der Eintritt und die Teilnahme an den Rennen sind kostenfrei.

Termin und Ort:  04. Mai 2019
Ort Night Run „Nord“:  Flugplatz Hungriger Wolf
Gewerbepark Hungriger Wolf, Towerstraße 22, 25551 Hohenlockstedt – 55 Kilometer von Hamburg entfernt
Einlass: ab 16:30 Uhr
Beginn des ersten Rennens: 17:00 Uhr
Letztes Rennen: 23:00 Uhr

 Weitere Infos: https://news.suzuki.de/nightrun/

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...