Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAF BW) in Karlsruhe eröffnet

3. Mai 2018 21:28 Autor:

Bildnachweis: Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg

 

Offizielle Eröffnung nach fünfmonatigem Probebetrieb

Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg nimmt offiziell seinen Betrieb auf. Der stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl und Verkehrsminister Winfried Hermann eröffnen in Karlsruhe das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg. Als Betreiber des Testfelds fungiert ab sofort der Karlsruher Verkehrsverbund.

Nach fünfmonatigem Probebetrieb wurde das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg (TAF BW) in Karlsruhe feierlich eröffnet. Das gemeinsame Projekt baden-württembergischer Forschungseinrichtungen, Kommunen und der Landesregierung nahm damit offiziell seinen Betrieb auf.

Das Testfeld bietet Forschungseinrichtungen und Firmen die Möglichkeit, Fahrzeuge im alltäglichen Straßenverkehr zu erproben. Das Projekt wird vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg gefördert.

Das Testfeld-Konsortium konnte beim KVV 200 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft willkommen heißen. Der stellvertretende Ministerpräsident Thomas Strobl und Verkehrsminister Winfried Hermann gaben gemeinsam mit Vertretern des Konsortiums aus Wissenschaft und Kommunalpolitik und dem KVV als Betreiber des Testfelds den Startschuss für die Weiterentwicklung des autonomen Fahrens im Land.

 

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...