Tokyo Motor Show 2015: Datsun enthüllt Go-Cross Concept

2. November 2015 22:02 Autor:
151029-02-04-1200x1200

Die Nissan-Tochter Datsun zeigt auf der Tokyo Motorshow 2015 mit dem Go-Cross Concept die Studie eines ultrakompakten Crossover für Schwellenländer

Billig-Tochter expandiert

Vor drei Jahren gab Nissan bekannt, eine günsztige Tochter-Marke für die Märkte in den Schwellenländern Indonesien, Südafrika, Indien und Russland wiederzubeleben. Der tradtionsreichen aber eingestellten Marke Datsun kam die Rolle der günstigen Tochter von Nissan zu. So der Plan. Vor einem Jahr wurde die Marke zuerst in Indien und Südafrika reanimiert. Zwischenzeitlich schaffte es die Nisssan-Tochter mehr als 100.000 Fahrzeuge in Indien, Indonesien, Russland und Südafrika abzusetzen.

Datsun Go Cross Concept
Tokyo Motor Show 2015: Datsun enthüllt Go-Cross Concept
« 1 von 12 »

Beflügelt vom Erfolg plant Nissan eine weitere Expansion  u.a. in den Wachstumsmärkten Afrika, dem Nahen Osten und Südostasien. Hierzu zeigen die Japaner auf der Tokyo Motorshow 2015 die ultrakompakte SUV-Studie Datsun Go-Cross. Das Segment dieser kleinen Offroader boomt weltweit. Die Ankündigung für das Konzeptauto fand im Rahmen eines Event in der Hauptverwaltung von Nissan statt und fiel mit dem ersten Jahrestag des Verkaufsbeginns der Datsun-Modelle in Südafrika zusammen. Der Go-Cross ist das zweite Konzeptauto innerhalb von 17 Monaten. Der Go Cross soll sich ergänzt um SUV-Insignien die Plattform mit dem Go + teilen und adaptiert auch dessen Design-Merkmale.

Die Studie des kompakten Cross-Over dient der Untersuchung des Marktpotenzials eines solchen Fahrzeugs abzuschätzen. Das Auto soll den Alltag genauso gut bewältigen wie Freizeit- und Urlaubsfahrten mit viel Gepäck.

Datsun Go Cross Concept

Die Toyota-Tochter Datsun zeigt auf der Tokio Motor Show das Go Cross Concept.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...