Toyota bietet Pannenhilfe auch digital an

1. Februar 2019 19:20 Autor:
Wartezeiten und Pannenhilfsfahrzeug stets im Blick – Bildnachweis: Toyota

 

Anfahrt des Helfers verfolgen

Toyota Kunden können zukünftig Pannenhilfe über eine mobile Webseite  digital anfordern. Im Rahmen der Mobilitätsgarantie lief das bisher klassisch über eine Notfallnummer, bei der ein Kundenbetreuer die Anrufe annimmt und bearbeitet. Jetzt ruft der Kunde im Fall der Fälle immer noch die gleiche Notfallnummer an, hat aber die Wahl, ob er die Anfrage von einem Kundenbetreuer aufnehmen lassen oder digital melden möchte.

Entscheidet sich der Kunde für die digitale Variante, wird er auf die mobile Webseite weitergeleitet, wo er in maximal zwei Minuten durch die Beantwortung weniger Fragen die Pannenhilfe elektronisch beauftragen kann. Das Pannenhilfsfahrzeug wird dann automatisch auf den Weg geschickt. Der Clou dabei: Über die Webseite kann der Kunde den Weg des Pannenhilfsfahrzeugs verfolgen und weiß somit genau, wann er mit der Ankunft des Helfers rechnen kann.

Insbesondere in witterungs- und urlaubsbedingten Stoßzeiten bietet dieses neue digitale Angebot den Vorteil, dass mögliche Wartezeiten in der Telefonschleife entfallen und somit schneller auf den Notfall reagiert werden kann. Bereits in der Pilotphase haben rund acht Prozent der Kunden den digitalen Weg gewählt. Toyota Deutschland rechnet künftig mit weit höheren Zahlen, wenn die Vorteile der mobilen Webseite allen Kunden bekannt sind.

Schon bald wird die digitale Toyota Pannenhilfe um eine zusätzliche Variante erweitert. Dann wird ein so genannter „Virtual Agent“ zur Verfügung stehen, der per Spracherkennung die Kundeninformationen aufnimmt und weiterverarbeitet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...