Traumwagen nach Maß: Der Opel Insignia Exclusive in jeder erdenklichen Farbe

24. Juni 2018 12:46 Autor:

Handarbeit: Der Lack des Opel Insignia Exclusive wird in einer Speziallackiererei aufgetragen – Bildnachweis:PAS/Opel

Einzigartige Automobile ganz nach dem Wunsch der Besitzer

Das eigene Traumauto im ganz persönlichen, einzigartigen Farbton kreieren – das funktioniert mit dem Individualisierungsprogramm Opel Exclusive. Damit können Opel Insignia-Käufer nach Lust und Laune Farbe bekennen und ihren Favoriten unter diversen Leichtmetallrädern bestimmen. Dazu gibt es eine spezielle Auswahl an Ledergarnituren und attraktiven Dekor-Elementen. Dank Opel Exclusive entstehen einzigartige Automobile ganz nach dem Wunsch der Besitzer. Das eigene Fahrzeug wird so zur persönlichen Visitenkarte – selbst für Fans des Spitzensportlers Insignia GSi. Denn auch das scharfe Opel-Sportgerät kann ganz nach Exclusive-Art in zusätzlichen Farben geordert werden.

Qual der Wahl aus 10 Standard-Farben plus 15 Kollektionsfarben oder kopmplette eigene Wunschfarbe

Wer sich seinen neuen Opel Insignia zusammenstellt, hat – abhängig von der gewählten Ausstattungslinie – neben den in der Preisliste aufgeführten 10 Lackierungen mit Opel Exclusive die Wahl aus weiteren 15 Kollektionsfarben. Zum Aufpreis ab 2.500 Euro (alle Preise UPE inkl. MwSt. in Deutschland) gibt‘s außergewöhnliche Farbtöne wie Dynamic Orange, Tornado Blau, Panther Schwarz oder Light Champagne. Das ist aber noch längst nicht alles – Kunden, die ihrem Insignia den ganz persönlichen Stempel aufdrücken wollen, sind bei Opel ebenfalls an der richtigen Adresse. Ob das Auto zum Ton der Lieblingskrawatte passen oder aber die Farbe des Pferdetransporters tragen soll, sodass das gesamte Gespann im einheitlichen Ton vorfährt – die Experten von Opel Exclusive sind in der Lage, jede erdenkliche Lacknuance zu komponieren (Aufpreis ab 5.900 Euro).

 

Neben dem Farbton können Opel Exclusive-Kunden durch ihre bevorzugte Lackierungsart einen weiteren Akzent setzen. Zur Wahl stehen:

  • die Metallic-Lackierung: Der klassische Metallic-Glitzereffekt wird durch die Beimischung unterschiedlich großer Aluminiumpartikel hervorgerufen.

  • die Perleffekt-Lackierung: Gemahlene Tonmineralien-Blättchen (Mica) oder Aluminiumpartikel rufen einen schmeichelhaft natürlichen Perlschimmer hervor.

  • die Uni-Lackierung: Hier wirkt die reine Farbe besonders kräftig; auf die Beimischung von Metallic- oder Mica-Partikeln wurde bewusst verzichtet.

  • die Getönter-Klarlack-Lackierung: Die letzte Klarlackschicht wird eingefärbt und verleiht diesem farbintensiven und brillanten Lack zusätzliche Tiefe.

 

Erste Anlaufstelle auf dem Weg zum eigenen Traum-Insignia ist der Opel-Partner vor Ort. Der Kunde gibt dort die Wunschfarbe beispielsweise per Bildvorlage, Foto oder RAL- respektive Pantone-Farbcode ab, und schon kann die Produktion des Insignia-Unikats anlaufen. Die Fertigung des Exclusive-Flaggschiffs startet im Stammwerk in Rüsselsheim. Nach dem Tauchbad in der Lackiererei – der Grundlack ist aufgetragen – wird die Rohkarosse dann ausgeschleust; sie verlässt dabei vorübergehend die standardisierte Fertigungslinie.

Schon Wochen, bevor der bestellte Wagen lackiert wird, haben sich die Spezialisten daran gemacht, den künftigen Farbton des Autos zu bestimmen. Stück für Stück tasten sie sich an den Wunschton des Kunden heran. Sobald die Experten bereit sind, Farbe zu bekennen, bekommt der Kunde einen so genannten Farbfrosch zugeschickt: ein 15 Zentimeter langes, mit der individuell gemischten Farbe lackiertes Fahrzeugmodell. Ist der Kunde mit der Farbgebung einverstanden, werden von dieser speziellen Farbe rund neun Kilogramm hergestellt. So viel wird benötigt, um neben der Rohkarosserie auch Dachantenne, Spiegelgehäuse und weitere Anbauteile zu lackieren. Die genaue Mischformel der Individualfarbe wird archiviert, und auch der Kunde bekommt seine persönliche Colour-ID. Farbcode und Farbrezeptur befinden sich an einer gut zugänglichen Stelle im Fahrzeug.

Edles Equipment für Insignia Exclusive

Insignia-Kunden können ihr exklusives Wunschauto zusätzlich mit der außergewöhnlichen „High Gloss-Black-Ausstattung Exterieur“ weiter verschönern. Die normalerweise in Chrom gehaltenen Karosserieteile wie die Grillspange, Nebelscheinwerfer, Fensterzierleisten und – bei Sports Tourer und Country Tourer – die Dachreling verwandeln sich dann in sattes Hochglanzschwarz. Außerdem besteht Zugriff auf spezielle 18 und 20 Zoll große Leichtmetallräder, deren starkes Design perfekt zur dynamischen Erscheinung des Opel-Flaggschiffs passt. Dazu kommen exklusive Lederinterieur-Optionen und Dekor-Elemente und viele weitere Exclusive-Optionen und ‑Pakete – so können die Kunden ihr Auto noch weiter personalisieren. Dabei können die Exclusive-Vorteile stets mit den „regulären“ Insignia-Optionen kombiniert werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...