Tuning: Der Drehmoment-Hammer mit 705 PS und 1000 Nm Drehmoment- G-Power S63 AMG W222

20. September 2015 12:08 Autor:

G-Power S63 AMG – Power-Uprades per externem Leistungsmodul

gpower_s63_2016509_00

S63 AMG-Limousine mit rekordverdächtigen Leistungsdaten. Die G-Power S63 AMG mit 705 PS

0 auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h

Schon seit vielen Jahren betreut G-Power seine treue Kunden, die neben einem leistungsstarken BMW auch ein AMG-Modell in der heimischen Garage stehen haben, mit passenden Performance-Paketen für die Fahrzeuge aus Affalterbach. In der G-Power-AMG-Division nutzen die Techniker aus Aresing dabei ihre technische Kompetenz sowie jahrelange Erfahrung in der Abstimmung von Kompressor-Systemen, um auch der neuen S63 AMG-Limousine zu rekordverdächtigen Leistungsdaten zu verhelfen.

Mehrleistung nur dann, wenn sie vom Fahrer auch gewünscht bzw. abgerufen wird

Zur Erzielung des Power-Uprades installiert G-Power ein prozessorgesteuertes, externes Leistungsmodul mit dem Namen Bi-Tronik 5 V1. Die intelligente Leistungssteigerung generiert die Mehrleistung nur dann, wenn sie vom Fahrer auch gewünscht bzw. abgerufen wird. Dank der innovativen Einbindung in den Fahrzeugdatenbus wird die Mehrleistung nur bereitgestellt, wenn der Fahrer das Gaspedal voll betätigt. Bei Teillastfahrten, sprich wenn nur wenig Gas benötigt wird, bleibt die Leistungssteigerung inaktiv.

G-Power S63 AMG W222
Der Drehmoment-Hammer mit 705 PS und 1000 Nm Drehmoment- G-Power S63 AMG W222
« 2 von 7 »

 

Die ins Modul eingehenden Daten werden in diesem Fall einfach ohne Modifikationen durchgeschleift. Selbstverständlich bleiben beim G-Power Bi-Tronik 5 V1-Modul alle serienmäßigen Diagnose- und Motorschutzsysteme erhalten. Zudem bietet das System noch eine zusätzliche Sicherheitsfunktion. So wird die Mehrleistung erst freigegeben, wenn die vorgeschriebene Öltemperatur erreicht wurde. Und dank einfacher Plug-and-Play-Montage ist das Leistungsmodul auch genauso schnell wieder rückrüstbar. Mit den neuen Leistungsdaten erledigt die G-Power S63 AMG-Limousine den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h.

Neben der Leistungssteigerung auf 705 PS und 1.000 PS Drehmoment bietet G-Power für den S63 AMG auch sein bewährtes Hurricane RR-Schmiederad an. Der exklusive Radsatz im Finish „Jet Black“ mit „Diamond Cut“ dreht sich vorne in der Dimension 9×21 Zoll mit 265/30R21 und hinten in 10,5×21 Zoll mit 295/30R21er Pneus. Die Felgen sind aus einem besonders leichten High-Tech-Flugzeug-Aluminium gefertigt und reduzieren damit die ungefederten Massen deutlich, was das Handling natürlich verbessert. Neben dem Finish „Jet Black“ ist das Hurricane RR-Rad auch in den Versionen „Gun Metal Grey“ sowie „Stardurst Silver“ erhältlich.

Die Kosten für das Power-Upgrade gestalten sich moderater, als es die gebotene Mehrleistung vermuten lässt. So verlangt G-Power 6.989,- Euro brutto für das externe Leistungsmodul Bi-Tronik 5 V1 inkl. Vmax-Aufhebung. Der G-Power Schmiederadsatz Hurricane RR inkl. Bereifung kostet 9.095,- Euro.

G-Power S63 AMG W222

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...