Tuning: Novitec schärft den McLaren 570GT nach

1. August 2017 14:11 Autor:
1 Flares 1 Flares ×

Novitec hat den McLaren 570GT geschärft: 475 kW / 646 PS, 692 Nm, 0 – 100 km/h in 3,0 Sekunden, 335 km/h V/max, Carbon-Racing-Look und Schmiederäder – Bildnachweis: Novitec

 

Kräftig nachgeschärft

Der 570GT wurde von McLaren als Sportwagen konzipiert, der ein Plus an Komfort und Alltagstauglichkeit mit der Performance eines Mittelmotorsportwagens kombiniert. Novitec präsentiert jetzt ein exklusives Veredelungsprogramm, das dem Zweisitzer noch bessere Fahrleistungen, einen reinrassigen Racing-Look und ein noch agileres Handling verleiht. Die Palette umfasst Leistungssteigerungen bis 646 PS, die den 570GT in nur 3,0 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen und 335 km/h schnell machen.

Um dem McLaren einen reinrassigen Racing-Look zu verleihen und die Fahrdynamik weiter zu optimieren, gibt es von Novitec im Windkanal entwickelte Aerodynamik-Komponenten aus Carbon, besonders leichte Hightech-Schmiederäder und spezielle Sportfedern. Zusätzlich gibt es von Novitec Hochleistungsauspuffanlagen, die auch in einer superleichten InconelL-Version angeboten werden, und exklusives Interieurdesign.

 

Novitec McLaren 570GT 2017

 

Der 3,8 Liter Achtzylinder-Biturbo des McLaren bildet eine hervorragende Ausgangsbasis für professionelles Motortuning. Für den 570GT entwickelten die Novitec Motorentechniker drei verschiedene Leistungskits. Jede Leistungssteigerung kann bei Bedarf vom Fahrer per Knopfdruck am Active Dynamic Panel in Sekundenschnelle aktiviert werden. Dann versorgen die beiden Novitec N-Tronic Module, die im Plug & Play Verfahren an das elektronische Motormanagement des Fahrzeugs adaptiert werden, Einspritzung, Zündung und Ladedrucksteuerung mit neuen Kennfeldern.

In der stärksten Leistungsstufe, die zusätzlich eine Novitec Race Hochleistungsauspuffanlage umfasst, steigt die Spitzenleistung um 76 PS. Simultan wächst das maximale Drehmoment um 92 Nm an. Damit produziert der V8 mit Tuning auf 646 PS bei 7.450 U/min und 692 Nm Drehmoment bei 6.250 Touren. Dementsprechend verbessern sich natürlich auch die Fahrleistungen des McLaren: Der Sprint auf Tempo 100 verkürzt sich auf nur 3,0 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 335 km/h. Im Fahrbetrieb überzeugt die Tuning-Maßnahme mit Leistungssteigerung druch Novitec nicht nur durch die höheren Fahrleistungen, sondern auch durch ein noch agileres Ansprechverhalten und eine noch kraftvollere Leistungskurve über den gesamten Drehzahlbereich.

Sound und Performance sind die wichtigsten Features der Novitec Hochleistungsauspuffanlagen für den McLaren 570GT. Die präzise abgestimmten Abgassysteme mit je einem passend zur Heckkontur abgeschrägten Endrohr links und rechts sind wahlweise in Edelstahl oder dem noch leichteren, in der
Formel 1 verwendeten Werkstoff Inconel erhältlich. Die Sportauspuffanlagen sind komplett wärmeisoliert und optimieren damit deutlich den Wärmehaushalt im Motorraum. Außerdem umfasst das Programm leichtere und noch effizientere Sportkatalysatoren.

Auch die Karosserie erhält von Novitec ein dynamisches Upgrade: Maßgeschneiderte Sicht-Carbon-Aerodynamik-Komponenten verleihen dem McLaren 570GT einen reinrassigen Racing-Look. Parallel konnte die aerodynamische Effizienz durch aufwendige Windkanaltests noch weiter gesteigert werden.

Der NOVITEC Frontspoiler macht den Mittelmotorsportwagen nicht nur optisch noch markanter: Durch seine ausgefeilte Formgebung reduziert das Aerodynamikteil den Auftrieb an der Vorderachse, was die Fahrstabilität bei hohem Tempo in Kombination mit dem Heckflügel weiter optimiert. Der hintere Spoiler wurde so geformt, dass er sich von der Kontur her perfekt an die geschwungene Heckpartie anpasst.

Die Seitenansicht des 570GT wirkt mit den Schwellern von Novitec optisch noch gestreckter und tiefer. Zusätzlich wird der Fahrtwind noch strömungsgünstiger an den hinteren Radläufen vorbeigeführt. Weiteren aerodynamischer Feinschliff leisten die Carbon-Abdeckungen für die seitlichen Lufteinlässe auf beiden Seiten des Fahrzeugs. Sie leiten den Fahrtwind noch gezielter zu den Öffnungen hinter den beiden Türen, die das Triebwerk mit Frischluft versorgen.

Individuelle Optik und nidriges Gewicht versprechen die Novitec MC1 Räder für den McLaren 570GT. Die Felgen mit fünf filigranen Doppelspeichen werden in State-of-the-Art Schmiedetechnologie gefertigt. Sie füllen den vorhandenen Raum in den Radhäusern aus und betonen durch die Kombination aus 20 und 21 Zoll großen Rädern an Vorder- und Hinterachse die Keilform des Mittelmotorsportwagens. 9Jx20 Räder mit 235/30 ZR 20 Hochleistungspneus vorne kombiniert mit 305/30 ZR 21 Reifen auf 11Jx21 Felgen an der Hinterachse. Speziell auf diese Rad/Reifen-Kombination abgestimmt sind die Sportfedern, die den Zweisitzer um ca. 30 Millimeter tieferlegen.

Auf Kundenwunsch veredelt Novitec auch das Cockpit des McLaren. In höchster Präzision werden feinstes Leder und Alcantara in jedem gewünschten Farbton zu einem exklusiven Interieur verarbeitet.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...