Volkswagen bündelt seine komplette Palette intelligenter Fahrerassistenztechnologien unter der neuen Dachmarke IQ.Drive

14. Dezember 2018 17:17 Autor:
Werbespot auf Youtube – VW-Marketingkampagne für die Dachmarke „IQ.Drive“ – Bildnachweis: Volkswagen

Nachdem VW unter der Submarke ID seine geplante Elektroautofamilie vermarkten wird, planen die Wolfsburger ihre Assistenten bis hin zum autonomen Fahren unter der neuen Dachmarke IQ.Drive vermarkten. Noch vor Weihnachten startet Volkswagen dazu in Deutschland eine 360°-Marketingkampagne, bestehend aus TV-Spot, Plakatwerbung, Printanzeigen und Online-Ads. Weitere Märkte in Europa folgen im nächsten Jahr. Im Januar 2019 kommen spezielle IQ.Drive-Sondermodelle in den europäischen Handel.

IQ.Drive steht für alle aktuell verfügbaren intelligenten Assistenzsysteme fürs Fahren, Parken und für mehr Sicherheit sowie für die Innovationen, die Volkswagen entwickelt, um in der Zukunft automatisiertes Fahren bis Level 5 (autonom ohne Fahrer) zu ermöglichen. Schon jetzt unterstützen die Systeme der IQ.Drive E-Familie den Fahrer in Alltagssituationen, wie etwa das Ein- und Ausparken (Park Assist) oder den Spurwechsel (Lane Assist), und helfen, Unfälle möglichst zu vermeiden (Front Assist mit City Notbremsfunktion).

In Zukunft werden Automobile von Volkswagen zum Beispiel ohne Unterstützung des Menschen ihren Platz im Parkhaus suchen oder auf der Autobahn unterwegs sein. Das heißt, das Fahrzeug beschleunigt, bremst und lenkt selbständig, reagiert also intelligent.

Marketingkampagne zur neuen Dachmarke IQ.Drive – Bildnachweis: Volkswagen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...