MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Vollelektrischer Rennwagen: Nissan Leaf Nismo RC erstmals in Europa

Zweite Generation des Nissan Leaf Nismo RC mit zwei Motoren und Allradantrieb - Bildnachweis: Nissan

Mit dem Nissan Leaf Nismo RC startet der vollelektrische Sportler in die nächste Runde

   

Debüt im spanischen Valencia

Von der Straße auf die Rennstrecke: Mit dem Nissan Leaf Nismo RC startet der vollelektrische Sportler in die nächste Runde. Der allradgetriebene Rennwagen feiert jetzt seine Europapremiere auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia.

In der zweiten Modellgeneration bietet der Leaf Nismo RC mehr als doppelt so viel Leistung und Drehmoment wie sein Vorgänger. Dank zweier Elektromotoren und Allradantrieb entwickelt der E-Renner 326 PS und 622 Nm Drehmoment, das von Anfang an zur Verfügung steht. Damit gelingt der Sprint von null auf 100 km/h in gerade einmal 3,4 Sekunden.

Als Beispiel für die Vision der Nissan Intelligent Mobility demonstriert der Leaf Nismo RC daher eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft des Nissan Elektroantriebs. Der Einsatz des neuen Antriebstrangs im Motorsport dient darüber hinaus als Test für die Entwicklung künftiger Produkte.

Serienfahrzeug und Rennversion haben viele Gemeinsamkeiten. Neben der sofortigen Beschleunigung bietet der Nissan Leaf ein intelligentes Design und fortschrittliche Konnektivität. Der Nissan Leaf e+ erfüllt mit rund 40 Prozent mehr Reichweite zudem die Bedürfnisse eines noch größeren Kundenkreises. Die Technologien ProPILOT zum teilautomatisierten Fahren und das e-Pedal, mit dem der Fahrer sowohl beschleunigen als auch verzögern kann, sichern zudem ein einzigartiges Komforterlebnis.

 

 

Top