Volvo testet Polestar-Modelle

20. Juli 2018 19:16 Autor:

Polestar 1 beim Goodwood Festival of Speed 2018 – Bildnachweis: Volvo

Polestar 1 ist aktuell in der Abstimmungsphase

Die Vorbereitungen für den neuen Polestar 1 laufen auf Hochtouren. Das 2+2-sitzige Performance-Hybridcoupé und die elektrische Performance-Marke der Volvo Car Group profitieren dabei auch von ihrem Chef-Testfahrer Joakim Rydholm: Der Schwede ist nicht nur erfolgreich im Rallyesport unterwegs, sondern besitzt langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Abstimmung verschiedener Volvo Modelle.

Joakim Rydholm spielt eine entscheidende Rolle bei der Abstimmung aller Polestar Fahrzeuge. Seine Expertise, die aus der automobilen Forschungs- und Entwicklungsarbeit und einer illustren Rallye-Karriere resultiert, bringt er in das Fahrwerks- und Performance-Tuning des Polestar 1 ein. Der Polestar 1 ist ein Performance-Hybridcoupé mit den Vorzügen eines echten Sportwagen mit einer Motorleistung von rund 600 PS. Das erste komplett elektrisch angetriebene Fahrzeug soll dann als Crossover-Coupé namens Polestar 2 dem Tesla Model 3 Kunden abjagen.

Seine Erfahrungen im Rallyesport sieht Rydholm als Schlüssel für die Fahrwerksabstimmung. Die Rallyekarriere Rydholms reicht bis ins Jahr 1987: Im Alter von 15 Jahren baute er sein erstes Rallyecross-Fahrzeug. Seit 1998 fährt er regelmäßig Podiumsplatzierungen bei verschiedenen skandinavischen Rallyes ein, aktuell ist Rydholm in einem Mitsubishi EVO X Group N Rallyewagen in der schwedischen Meisterschaft unterwegs.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...