MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

VW Golf R Variant: Vorverkauf des Sportkombi beginnt

VW Golf R Variant: Vorverkauf des Sportkombi beginnt

Bestellstart: Seine Weltpremiere feierte der Sportwagenkombi gerade vor zwei Monate auf der Los Angeles Autoshow. Nun starten die Wolfsburger bereits den Vorverkauf für den neuen Golf R Variant. Der Golf R verfügt serienmäßig über den Allradantrieb 4Motion, ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und einen Turbomotor mit 300 PS. Die Preise beginnen ab 42.925 Euro.

Golf R mit 300 PS erstmals auch als Variant erhältlich. Sportwagenikone serienmäßig mit DSG und Allradantrieb 4Motion ausgetstatte. Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 5,1 Sekunden

golf_r_2015_201411_01
olf R mit 300 PS erstmals auch als Variant erhältlich. Sportwagenikone serienmäßig mit DSG und Allradantrieb 4Motion ausgetstatte. Beschleunigung von Null auf 100 km/h in 5,1 Sekunden

 

Extrem sportliche Allrounder

Seine Weltpremiere feierte der Sportwagenkombi gerade vor zwei Monaten auf der Los Angeles Autoshow. Nun starten die Wolfsburger bereits den Vorverkauf für den neuen Golf R Variant. Der Golf R verfügt serienmäßig über den Allradantrieb 4Motion, ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und einen Turbomotor mit 300 PS.  Die Preise beginnen ab 42.925 Euro.

Der neue Golf R Variant ist einer der wenigen Fahrzeuge im Kompaktsegment die dank Kombiladeabteil über genügend Platzreserven für Familie, Freizeit oder Sport verfügen. Mit einem Stauvolumen von 605 Litern (bis zur Rücksitzlehne beladen) bietet der sportliche Variant selbst mit fünf Personen einen beachtlich großen Kofferraum. Bis an die Lehnen der vorderen Sportsitze und unter das Dach beladen, wächst das Stauvolumen sogar auf 1.620 Liter. Im Mittelpunkt steht aber zweifellos die Dynamik und Agilität. Der aufgeladene Vierzylinder des Golf R Variant leistet 221 kW (300 PS) und stemmt ein Drehmoment bis zu 380 Newtonmeter über ein serienmäßiges 6-Gang-DSG auf den Allradantrieb 4Motion. Das Technikpaket sorgt für ein Höchstmaß an Traktion, Performance und aktive Sicherheit. Hinzu kommen ein Sportfahrwerk (um 20 mm abgesenkt), eine Progressivlenkung und – für den Einsatz auf der Rennstrecke – das deaktivierbare elektronische Stabilitätsprogramm „ESC“. Den Paradesprint null-hundert erledigt der Golf R Variant in nur 5,1 Sekunden. Der normverbrauch beträgt trotz Turbo-Motor noch moderate 7,0 Liter auf 100 Kilometer (NEFZ).

Das fahrdynamische Potential des Golf R Variant stellt der  Golf R Variante auch optisch zur Schau. Im Heckbereich betonen Stoßfänger im R-Styling, LED-Tagfahrlicht unterhalb der Doppelscheinwerfer, ein Diffusor in hochglänzendem Schwarz sowie vier verchromte Endrohrblenden der Abgasanlage die Sportlichkeit. Vorn gibt sich der Golf R Variant am ebenfalls R-spezifischen Stoßfänger mit besonders großen Lufteinlässen, einem eigenständigen Kühlerschutzgitter (mit „R“ Logo) sowie Bi-Xenonscheinwerfern mit integriertem Tagfahrlicht zu erkennen. Außenspiegel in mattierten Chrom ergänzen den sportlichen Gesamteindruck.

Interieur

Im Innenraum differenziert sich der neue Golf R Variant von einem gewöhnlichen Golf mit Top-Sportsitzen, einem „R“- Logo auf der Rückenlehne, einer blauen Ambientebeleuchtung sowie dasDekor „Carbon Touch“. Serienmäßig sind Klimaautomatik und ein Radio-CD-System verbaut. Gegen Aufpreis bietet Volkswagen ein Lederpaket Nappa „Carbon Style“ an.

VW Golf R Variant 2015

Volkswagen pflegt die Tradition der der potenten Kompaktsportler und stellt mit der Weltpremiere des 300 PS starken Golf R Variant auf der Los Angeles Autoshow (18. bis 30. November 2014) einen der sportlichsten allradgetriebenen Allrounder in der Kompaktklasse vor: