MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Ab dem 20. März 2020 im Showroom: Das neue VW T-Roc Cabriolet - Bildnachweis: VW


Rechtzeitig zum Frühling


Rechtzeitig zum Frühling läßt Volkswagen ab dem 20. März das neue VW T-Roc Cabriolet zu seinen Händlern. D
ie offene Variante des erfolgreichen T-Roc bietet ein spannendes Fahrzeugkonzept: mit leicht erhöhter Sitzposition, einem markanten Design und dem besten Kompromiss aus modernen Technologien, Komfort und Fahrspaß. Sein zentrales Element ist das Stoffverdeck, das vollautomatisch in nur neun Sekunden öffnet – bis 30 km/h sogar während der Fahrt.

Bereits die Linie „Style“ bietet eine umfangreiche Serienausstattung mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen „Mayfield“, weißer Ambientebeleuchtung, Klimaanlage, dem Spurhaltassistenten Lane Assist, dem Notbremsassistenten Front Assist, Müdigkeitserkennung und dem Radio „Composition“. Auf Wunsch kann das T-Roc Cabriolet mit einem „Digitalen Cockpit“ und dem für die Baureihe Top-Infotainmentsystem „Discover Media“ ausgestattet werden.

Zwei TSI-Motoren erhältlich

Der 1.0 TSI mit 115 PS und ein 1.5 TSI mit 150 PS. Letzterer ist (optional) auch mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombinierbar. Ein Kofferraumvolumen von 280 Litern, klappbare Rücksitzlehnen und die optionale Anhängerkupplung sind weitere Attribute des neuen Cabriolets.

 

Top