Wall Street-Journal: Apple arbeitet an einem Elektro-Fahrzeug – seit über einem Jahr

14. Februar 2015 11:35 Autor:

Eilmeldung: Apple entwickelt ein iCar-Elektroauto

Elektroauto aus Cupertino

In der Entwicklung: Elektroauto aus Cupertino

 

Das Wall Street Journal berichtet, dass Apple intensiv an der Entwicklung eines Elektroautos arbeiten solle. es gab seit langem Spekulationen – nun schient sich der verdacht zu erhärten. Das Projekt beschäftige mehrere hundert Mitarbeiter. Unter dem Decknamen “Titan” sei das Projekt in Cupertino bereits vor über einem Jahr gestartet. Laut dem Wall Street Journal köänne das projket zwar noch gestoppt werden. Dies sei aber aufgrund der Größe des Projekts und der involvierten Mitarbeiter eher unwahrscheinlich. Bis ein marktfähiges iCar von Apple auf den Markt kommen könnte, werde es aber noch Jahre bedürfen. Aktuell wird noch primär am Design gearbeitet, das von den Proportionen dem eines Minivan ähnele. Programmleiter ist der Apple-Manager Steve Zadesky, der neben seiner Erfahrung bei der Entwicklung des iPod und iPhone auch seine erfahrung aus einer früheren Veschäftigung bei Ford einbriungen könne.

Apples Erzrivale, der Suchmaschinen-Konzern Google, arbeitet schon länger an der Technologie für autonom fahrende Autos und stellte im vergangenen Jahr ein erstes Fahrzeug aus eigener Entwicklung vor. Aktuell wird eine Testflotte von über 100 Google-Fahrzeugen in Californien unter Echtbedinungen erprobt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...