MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Wie entwirft man eines der schönsten Cabriolets der Welt?

Das neue Lexus LC Cabriolet - MJ 2021 - Bildnachweis: Lexus / Toyota

 

Lexus LC Cabriolet


Für die Entwickler des Lexus LC Cabriolet ging es nicht nur darum, das feste Dach der Coupé-Variante gegen ein Stoffverdeck zu tauschen, es mussten auch viele Details und Feinheiten beachtet werden. Chefdesigner Tadao Mori und Chefingenieur Yasushi Muto sprechen über diese komplexen Aufgaben und über das Freiheitsgefühl beim Cabriofahren.

Damit das Softtop kompakt hinter den Rücksitzen zusammengefaltet werden kann, hat Lexus einen komplexen und einzigartigen Mechanismus entwickelt. Hierbei arbeitete die japanische Premium-Marke eng mit einem österreichischen Spezialisten zusammen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Der Öffnungs- und Schließprozess ist ein weiterer Beleg für die ausgezeichnete Lexus Qualität. Der Knopf zum Öffnen und Schließen des Dachs ist zudem wie ein kleines Schmuckstück in einer Handballenauflage versteckt und für Außenstehende nahezu unsichtbar. Aus all den Einzelheiten entwickelt sich ein Gesamtkunstwerk: Das komplette Lexus LC Cabriolet verkörpert funktionelle Schönheit. Eleganz und Zweckmäßigkeit stehen dabei in einem ausgewogenen Verhältnis. Für eine möglichst hohe Steifigkeit wurden beispielsweise Karosserieverstrebungen verbaut, die kompakte Strebe der Hinterradaufhängung besteht dabei jedoch aus Aluminium, was zusätzliche Designfreiheiten gibt. Die Sportledersitze verfügen über eine Perforation.

 

Top