MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Bridgestone Blizzak LM005 ist Testsieger im ADAC-Winterreifentest 2020

Bridgestone Blizzak LM005 ist Testsieger im ADAC-Winterreifentest 2020 - Bildnachweis: Bridgestone

 

Bestnoten auf nasser Fahrbahn

 

Der Bridgestone Blizzak LM005 ist Testsieger im ADAC-Winterreifentest 2020. Getestet wurde die Dimension 205/55 R16, mit der viele besonders populäre Fahrzeugmodelle im Markt ausgerüstet sind. Das Top-Produkt von Bridgestone für die kalte Jahreszeit überzeugte im Test bei allen winterlichen Straßenbedingungen mit seiner ausgewogenen Performance auf trockener wie schneebedeckter Fahrbahn, sowie mit Bestnoten im Nassen.


Gesamtnote 2,2

Mit der Gesamtnote 2,0, der besten Bewertung aller Profile im Test, wird der Blizzak LM005 von den Testexperten des ADAC bewertet. Mit Bestnoten auf nasser Fahrbahn nimmt der LM005, der das EU-Reifenlabel „A“ im Bereich Nasshaftung in allen Dimensionen im Ersatzgeschäft trägt, eine Vorreiterrolle ein. Darüber hinaus erhält er auch für seine Eigenschaften im Trockenen und auf Schnee sowie für den geringen Rollwiderstand und Kraftstoffverbrauch hervorragende Bewertungen. Aufgrund dieser Eigenschaften kürte der ADAC den Blizzak LM005 zum Testsieger im Klassement der insgesamt 15 getesteten Profile. Das Testfahrzeug war ein VW Golf GTI.

 

Modernste Technologie für zuverlässige Leistung

 

Die herausragenden Eigenschaften des Bridgestone Blizzak LM005 sind das Ergebnis neuester Reifentechnik. Der Reifen wird aus der Nano Pro-tech™-Mischung von Bridgestone hergestellt, die einen hohen Silica-Anteil aufweist und die Performance bei nassen und verschneiten Bedingungen optimiert. Der Silica-Anteil ermöglicht es dem Reifen, auch bei sehr niedrigen Temperaturen weich zu bleiben, was eine maximale Traktion fördert. Die Verwendung der neuen nanoselektiven Mischungstechnologie von Bridgestone zur Verbesserung der Silica-Dispersion des Reifens in Verbindung mit seinem robusten Mischungsverhalten verleiht dem Blizzak LM005 eine gleichmäßige Leistung unter allen Winterbedingungen, während die hochmoderne Synergie zwischen den Materialmischungen und dem Profildesign die Haftung auf der Fahrbahnoberfläche verbessert. Die Lauffläche wurde außerdem so konstruiert, dass sie allen winterlichen Bedingungen standhält. Mehr Querrillen im Schulterbereich verstärken dabei den Anpressdruck der Schulterblöcke des Reifens beim Bremsen, das Zickzack-Rillenprofil die Haftung zwischen dem Schnee in den Rillen und auf der Straße.

Der Blizzak LM005 deckt die Nachfrage im Winter-Touring-Markt nahezu komplett ab und ist aktuell in 171 Dimensionen für Pkw und SUV/4×4 von 14 bis 22 Zoll erhältlich. Um plötzlichen Reifenschäden oder -pannen entgegenzuwirken integrierte Bridgestone seine DriveGuard Run Flat-Technologie in 24 besonders nachfragestarken Dimensionen (16 bis 18 Zoll) des LM005, welche im Pannenfall eine Weiterfahrt von bis zu 80 km bei max. 80 km/h ermöglicht.

 

Bridgestone Blizzak LM005 ist Testsieger im ADAC-Winterreifentest 2020 – Bildnachweis: Bridgestone

 

 

Kundenbedürfnisse im Fokus

 

Während der Entwicklung des Blizzak LM005 hat Bridgestone rund 20.000 Autofahrer in ganz Europa nach ihren Anforderungen an einen Premium Touring-Winterreifen sowie den Herausforderungen, die sie im täglichen Gebrauch meistern müssen, befragt. Die Erkenntnisse waren eindeutig: Sie erwarten einen Reifen, der hervorragende Kontrolle bei Nässe sowie eine starke Performance auf Schnee und Eis kombiniert. Der Bridgestone Blizzak LM005 erfüllt all diese Anforderungen, überzeugt mit seinem hervorragenden Bremsverhalten auf Schnee sowie auf trockener und nasser Fahrbahn und wurde dafür bereits 2019 in unabhängigen Tests vielfach ausgezeichnet.

 

Top