Der neue BMW X3 – deutlich aufgewertet

26. Juni 2017 17:32 Autor:

Der neue BMW X3 xDrive30d mit xLine startet nach der IAA im November 2017

 

Marktstart der dritten Generation im November

Der kompakte BMW X3 ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Modellprogramm der Marke BMW. Seit 2003 konnten die Bayern mehr als 1,5 Millionen Einheiten absetzen. Heute hat BMW nun die ersten Bilder und Infos zur neuen Generation veröffentlicht  Zu den Händlern wird das neue Kompakt-SUV im November rollen – dann auch gleich mit der ersten M-Variante der Baureihe.

 

Der neue BMW X3 xDrive30d mit xLine
« 1 von 13 »

 

Die neue Optik lässt den X3 muskulöser auftreten, vor allem die großen „Nieren“ an der Front und die neuen LED-Scheinwerfer sind markante Insignien der neuen Formensprache. Auch den Luftwiderstands-Wert konnten die Münchner verringern. BMW verspricht eine klassenbeste Aerodynamik mit einem Luftwiderstandsbeiwert (cW) von 0,29. Am Heck fallen die deutlich gewachsenen Voll-LED-Rückleuchten auf. Eine automatische Kofferraumklappe sowie neu gestaltete Endrohre. Traditionell bei BMW sind die kurzen Überhänge vorne und hinten, die zu einer Gewichtsbalance von 50:50 zwischen den beiden Achsen beitragen. Die Gewichtsvorteile gegenüber dem Vorgängermodell betragen bis zu 55 Kilogramm dank Intelligentem Leichtbau. Erstmals rollt der X3 statt auf 17-Zöllern nun auf 18-Zoll-Rädern. Optional geht es hinauf bis auf 21 Zoll. Die Bayern haben das  Fahrwerk hinsichtlich Geradeauslauf und Lenkgefühl weiter optimiert, auch die Fahrdynamik soll sich dadurch spürbar verbessern.

Antriebe

Die Motorenpalette umfasst zum Marktstart bzw. kurz danach drei Benzin- und zwei Dieselmotorisierungen mit Leistungen von 184 bis 360 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,4 – 5,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 193 bis 132 g/km). Alle Modelle verfügen serienmäßig über ein 8-Gang Steptronic-Getriebe.


 

„xLine“ und „M Sport“ und „Luxury Line“

Neu ist die neben den beiden bekannten Modellreihen „xLine“ und „M Sport“ nun zusätzlich erhältliche Variante „Luxury Line“ mit größerer Komfort-Orientierung sowie gehobenen Ausstattungsdetails. Optional ist eine Drei-Zonen-Klimaautomatik, eine aktive Sitzbelüftung und ein großes Panorama-Glasdach erhältlich. Im Interieur punktet der neue X3 mit einem neuen Multifunktionslenkrad, Ambiente-Beleuchtung und einem großen Ablagefach samt Cupholder in der Mittelkonsole.

Ein optionaler BMW Display Schlüssel ermöglicht unter anderem die Bedienung der optionalen Standheizung. Die Bildschiormdiagonale des Touchdisplay des Infotainment-System wächst deutlich auf 10,2 Zoll. Zudem beherrscht es optional auch Hand-, Wisch- oder Finger-Gesten. Gegen aufpreis ist auch eine Sprachsteuerung und ein Head-up-Display erhältlich. Das Kofferraumvolumen beträgt 550 bis 1.600 Liter. Zum leichteren Beladengibt es ein adaptives Befestigungs-System sowie eine per Knopfdruck aus dem Kofferraum umlegbare Rückbank.

Über die Preise hält sich BMW noch bedeckt. Die aktuelle Preisliste des X3 startet bei 39.600 Euro.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...