MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Hyundai Tucson Plug-in-Hybrid ab 42.350 Euro

Hyundai Tucson PHEV MJ 2022 - Bildnachweis: Hyundai

Plug-in-Hybrid mit Trend-, Prime- oder N Line-Paket

Der neue Hyundai Tucson kann ab sofort zu einem Preis ab 42.350 Euro als Tucson Plug-in-Hybrid  (PHEV) bestellt werden. Im Tucson Plug-in-Hybrid arbeitet ein 1,6-Liter-T-GDI vier Zylinder SmartStream-Turbobenziner mit 180 PS (132 kW) und 265 Newtonmetern. Ausgestattet mit einem 13,8 Kilowattstunden (kWh) starken Akkupaket kann der Tucson Plug-in-Hybrid eine elektrische Reichweite von bis zu 74 Kilometer nach WLTP zurücklegen. Der Elektromotor leistet 91 PS (67 kW). In Kombination mit dem Verbrenner ergibt sich eine Systemleistung von 265 PS (195 kW) und ein Systemdrehmoment von 350 Newtonmetern. Somit bildet der Plug-in-Hybrid die stärkste Motorenvariante des neuen Tucson. Zur Serienausstattung gehört eine Sechs-Gang-Wandlerautomatik und Allradantrieb, der die Antriebskraft je nach Fahrbedingungen variabel auf Vorder- und Hinterräder verteilt. Zur wahl stehen die drei Ausstattungspakete Trend, Prime und N-Line.

Hyundai Tucson PHEV MJ 2022 – Bildnachweis: Hyundai

  

Der Hyundai Plug-in-Hybrid wird im Rahmen der Innovationsprämie des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Plug-in-Hybridfahrzeuge mit 4.500 Euro (netto) gefördert. In Kombination mit dem Herstelleranteil von Hyundai beträgt die Umweltprämie insgesamt rund 7.177,50 Euro (brutto) so dass sich für den Kunden ein Bruttopreis ab 35.172,50 Euro ergibt.

Angebotsstruktur des Hyundai Tucson Plug-in-Hybrid im Überblick

Tucson Plug-in-Hybrid

mit Trend-Paket

mit Prime-Paket

mit N Line-Paket

1.6 T-GDI Plug-in-Hybrid, Allradantrieb (4WD)

6-Gang-Automatikgetriebe (6-AT)

(265 PS/195 kW)

42.350 €

46.050 €

49.600 €

49.600 €

Top