MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

IAA 2017: Europapremiere des neuen Subaru Impreza

Im Herbst debütiert die nun fünfte Generation des neuen Subaru Impreza auf der IAA in Frankfurt – – Bildnachweis: Subaru

 

Fünfte Generation mit neuer Plattform, zusätzliche Assistenzsystemen und neuer Optik

Der neue Subaru Impreza feiert seine Europapremiere auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA: 14. bis 24. September 2017) in Frankfurt am Main: Die mittlerweile fünfte Modellgeneration macht sich bereit für Europa und kombiniert die  neue Optik mit neuer Plattform (Subaru Global Platform) und fortschrittlichen Technologien.

Der erste Impreza wurde 1992 eingeführt – und sorgte nicht nur auf der Straße, sondern auch im Motorsport für Furore: Mit der Rallyeversion konnte Subaru von 1995 bis 1997 gleich drei Mal in Folge die Konstrukteurswertung der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) gewinnen.

Nach der zweiten Generation des Crossovers XV, dasEnde des Jahres nach Deutschland rollt, basiert der neue Impreza auf der neuen Subaru Global Platform. Der Fahrzeugschwerpunkt sinkt um fünf Millimeter, was in Verbindung mit erhöhter Steifigkeit und einem weiterentwickelten Fahrwerk sowohl die Stabilität als auch das Handling des Impreza verbessert. Die direktere Lenkung, die außergewöhnliche Laufruhe und das reduzierte Geräusch- und Vibrationsniveau steigern zudem den Fahrkomfort. Ein weioterer wichtigen Fortschritt stellt das “Eyesight”-System dar, das serienmäßige Technik mit verschiedene Assistenzsysteme vverknüpft. Neu an Bord sind zahlreiche fortschrittliche Sicherheitstechnologien wie das preisgekrönte „Eyesight“-System, das künftig zum Serienumfang gehört und verschiedene Fahrerassistenten verknüpft. Das integrierte Notbremssystem zum Beispiel warnt vor drohenden Unfällen und verzögert den Impreza selbstständig, wenn der Fahrer nicht reagiert – Kollisionen lassen sich so vermeiden oder zumindest ihre Schwere abmildern. Höchstwertungen in Crashtests verschiedener Regionen bestätigen das hohe Sicherheitsniveau.

Im Herbst debütiert die nun fünfte Generation des neuen Subaru Impreza auf der IAA in Frankfurt – Bildnachweis: Subaru

Subaru vertraut weiterhin auf seine Kernkompetenz der bewährten Kombination aus Boxermotor und permanentem Allradantrieb AWD. Sie sichert hohe Dynamik und beste Traktion auf jedem Untergrund, Eigenschaften, die den Impreza seit jeher auszeichnen.

 

Top