Paris 2018: Der neue BMW 3er enthüllt

2. Oktober 2018 14:39 Autor:

Die neue BMW 3er Limousine (Mj 2019) in den Modellversionen Sportline und M Sport – Bildnachweis: BMW

Sportlimousine startet im März 2019

BMW zeigt auf der Mondial de l’Automobile Paris 2018 seinen neuen BMW 3er Limousine. Die siebte Generation feiert diese Woche auf dem Autosalon ihre Premiere, um dann nächstes Jahr ab dem 9. März zu den Händlern zu rollen.

Der 3er hat sich deutlich gestreckt. Mit einer Länge von 4,71 Meter übertrumpft er den Vorgänger um knapp acht Zentimeter. Auch in der Breite (plus 1,6 Zentimeter) und beim Radstand (plus 4,1 Zentimeter) ist das Größenwachstum beträchtlich. Je nach Modell wiegt der neue 3er bis zu 55 Kilogramm weniger als die vorige Generation. Die neuen Scheinwerfer (Voll-LED in Serie) präsentieren sich besonders markant. Die Lufteinlässe in T-Form sowie die L-förmigen Rückleuchten verleihen dem Z4 seine Optik. Die Frontscheibe mit Akustikverglasung gehört zum Serienumfang, optional gibt es eine elektrische Betätigung für die Kofferraumklappe.In das Staufach passen bis zu 480 Liter.

Zudem zeigen die Bayern in Paris ihr neues BMW Operating System 7.0 für einen vollständig digitalen Anzeigenverbund zwischen Instrumentenkombi. Zu den weiteren Innovationen gehören das BMW Laserlicht und der Lenk-und Spurführungsassistent, die in weiteren Modellneuheiten der Marke verfügbar sind, ebenso wie der einzigartige Rückfahrassistent, der beim Rückwärtsrangieren in engen und unübersichtlichen Umgebungen die Lenkaufgaben übernimmt.

Mit der Neuauflage knüpft BMW vor allem an die sportliche Tradition des Bestsellers an. Neue Antriebstechnolgie sowie die konsequent auf Agilität und Dynamik ausgerichtete Karosserie- und Fahrwerkskonstruktion bilden Voraussetzungen für Fahrerlebnis. Serienmäßig verfügt die neue BMW 3er Limousine über ein neuentwickeltes Dämpfersystem, das mit seiner hubabhängigen Regelung besonders intensiv zu einer gelungenen Balance zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort beiträgt. Optional wird unter anderem ein M Sportdifferenzial mit elektronisch geregelter Sperrfunktion im Hinterachsgetriebe angeboten.

 

Die neue BMW 3er Limousine (Mj 2019) in den Modellversionen Sportline – Bildnachweis: BMW

 

„Hey BMW“ aktiviert den Sprachassistenten

Den innovativen Charakter unterstreicht das neue BMW Operating System 7.0 ebenso wie der erstmals vorgestellte BMW Intelligent Personal Assistant. Im neuen BMW 3er fährt ein digitaler Charakter mit, der mit „Hey BMW“ aktiviert werden kann. Man kann mit ihm sprechen, er lernt und wird mit der Zeit immer besser. Mit dem persönlichen Assistenten eröffnet sich für den Fahrer ein ganz neuer Weg der Interaktion mit seinem Fahrzeug. Er ist der digitale Fahrzeug-Experte, kennt die wichtigsten Funktionen und kann diese erklären. Wenn der Fahrer auf Navigation, Office- oder Entertainment-Funktionen zugreifen möchte, hilft und unterstützt der BMW Intelligent Personal Assistant. Einzigartig ist, dass der Fahrer ihm einen individuellen Namen zuweisen kann, um ihn anschließend beispielsweise mit „Hey Joy“ zu aktivieren und ihm so Persönlichkeit zu verleihen. Er hört aufs Wort und steht dem Fahrer immer zur Seite. Hinzu kommt das deutlich erweiterte Angebot an Fahrerassistenzsystemen, mit denen BMW auch in der Mittelklasse eine Führungsrolle auf dem Weg zum automatisierten Fahren übernimmt. 

 

Das neue Interieur des neuen BMW 3er des MJ 2019 – Bildnachweis: BMW

 

Antriebe

Antriebseitig setzen die Bayern auf ein abgestimmtes Spektrum aus Otto- und Diesel-Aggregaten. Den Einstige markeiren zwei Vierzylinder-Benzinern (320i) mit 184 und (330i) 258 PS sowie zwei gleichgroßen Selbstzündern als 318d mit 150 und als 320d mit 190 PS. Letzterem steht optional ein Allradantrieb zur Wahl. Die Rolle des Flaggschiffs kommt beim Marktstart dem 330d zu, der aus seinen sechs Zylindern 265 PS mobilisiert. Mittelfristig soll der 374 PS starke 340i die Rolle des Topmodells zukommen. Eine Plug-in-Hybrid-Variante namens 330e sind ebenfalls bereits angekündigt. Letzterer soll 60 Kilometer rein elektrisch fahren können.

 

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...