MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Planungen für PS Days 2023 laufen bereits auf Hochtouren

PS Days 2022 - Bildnachweis: Deutsche Messe AG

 


Elite Circle und Community Garage wieder am Start

Nach der Premiere im Juli 2022 mit mehr als 130 gewerblichen Ausstellern, über 800 Privatfahrzeugen und einem von mehreren zehntausenden Besuchern gefeierten Showprogramm gehen die Performance & Style Days im kommenden Jahr erneut an den Start. Vom 7. bis 9. Juli 2023 verwandelt sich das Messegelände in Hannover wieder zu dem Tuning Hotspot Europas. Neben drei Tagen Action auf der Showstrecke, einem aufregenden Rahmenprogramm inklusive Kartbahn sowie Monstertruck- und Stuntshow, wird den Besuchern mit Benzin im Blut mit unzähligen top gestylten Fahrzeugen und hoch motivierten Ausstellern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Zusätzlich geht das Team der PS Days mit noch mehr Power an den Start, denn es verstärkt sich weiter mit viel Szene- und Branchen- Know-how. So stößt mit Dirk Kreidenweiß, dem ehemaligen Projektleiter der Tuning World Bodensee, ein seit über 20 Jahren im Markt bekannter und aktiver Player der Tuningszene zu den jungen PS Days, wird die zweite Auflage strategisch und vertrieblich unterstützen und zum Erfolg führen.

Auf nahezu 22.000 Quadratmetern präsentieren sich erneut die beiden Sonderschauen „Elite Circle“ und „Community Garage“, die bereits in der ersten Auflage für großes Aufsehen sorgten und gemeinsam eines der Herzstücke der PS Days bilden.

Der renommierte Tuningexperte Sven Schulz wird mit seiner Expertise auch 2023 den Elite Circle mit einem hochkarätigen Fahrzeug Line-Up bestücken. Weiterhin ist er für die Auswahl der besten Fahrzeug-Bewerbungen für die „Community Garage“-Area zuständig. Die Bewerbungsphase für die „Community Garage“ beginnt am 1. Februar 2023. Tunerinnen und Tuner, die sich mit ihrem gestylten Fahrzeug bewerben, können sich nach erfolgter Teilnahmebestätigung drei Tage lang dem gesamten Publikum präsentieren und sich über viel Lob, Respekt und Anerkennung aus der Szene freuen.

Gut acht Monate vor Beginn der Veranstaltung stehen schon die ersten engagierten Firmen und Partner in der Boxengasse bereit. Darunter zahlreiche Protagonisten, die bereits bei der Premiere im vergangenen Juli mit am Start waren und ihre Teilnahme für 2023 frühzeitig zugesagt hatten, wie beispielsweise Arlows, BK Performance, Camber, Foxed, E-Exhaust und Grail.

Noch bis zum 31. Dezember können interessierte Firmen bei einer Anmeldung von den attraktiven Frühbucher-Angeboten profitieren und so bei ihrem Auftritt bares Geld sparen. Informationen zum „Early Bird“-Angebot und den Teilnahmemöglichkeiten gibt es online  [LINK].