MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Skoda Enyaq iV rollt ab dem 24. April zu den Händlern

Zur Marktpremiere bietet Skoda den Enyaq iV in drei Batteriegrößen und Leistungsstufen an - Bildnachweis: Skoda

 

Einstiegspreis des Enyaq iV 50 beginnt bei 33.800 Euro


Am 24. April, dem kommenden Samstag, geht der neue Enyaq iV bei den deutschen Skoda Händlern an den Start. Für interessierte Kunden heißt dies: Sie können das erste batterieelektrische SUV-Serienmodell des tschechischen Herstellers, das auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns basiert, aus nächster Nähe kennenlernen.

Zur Marktpremiere bietet Skoda den Enyaq iV in drei Batteriegrößen und Leistungsstufen an – Bildnachweis: Skoda

 

Viele Händler begleiten die Markteinführung des Enyaq iV mit eigenen virtuellen Veranstaltungen. Zur Marktpremiere steht der Enyaq iV in drei Batteriegrößen und Leistungsstufen zur Wahl. Preislich beginnt das Angebot bei 33.800 Euro für den Enyaq iV 50. Dabei können Kunden von der staatlichen Innovations- und der Herstellerprämie in Höhe von insgesamt 9.570 Euro profitieren. Die Ersparnis setzt sich zusammen aus 6.000 Euro staatlicher Prämie und 3.000 Euro Nettozuschuss des Herstellers, was brutto 3.570 Euro entspricht.

Top