MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Airbus kooperiert mit Aston Martin: Hubschrauber ACH130 Aston Martin Edition

Der Hubschrauber von Airbus ist das erste Ergebnis der kürzlich verkündeten Partnerschaft

Der Hubschrauber ist das erste Angebot aus der kürzlich angekündigten Partnerschaft zwischen Aston Martin Lagonda und Airbus Corporate

Vier einzigartige Aston Martin Signature-Designs verfügbar

Der Hubschrauber ACH130 Aston Martin Edition ist das erste Angebot aus der kürzlich angekündigten Partnerschaft zwischen Aston Martin Lagonda und Airbus Corporate Helicopters, wurde heute in Courchevel in den französischen Alpen vorgestellt.

Die Sonderedition des ACH130 Helikopters wird mit einer Reihe von vier von Aston Martin entworfenen Innen- und Außendesigns ausgestattet, die Helikopterbesitzer und Piloten begeistern werden, die die Freude am Besitz und Fahren von maßgeschneiderten Hochleistungs-Luxusfahrzeugen zu schätzen wissen.

Airbus Corporate Helicopters (ACH)

Die Luftfahrtdesigner von Airbus Corporate Helicopters (ACH) und die Automobildesigner von Aston Martin arbeiten seit mehr als einem Jahr eng zusammen. Die Hubschrauber sind in vier Außenversionen mit komplementären Innenausstattungen erhältlich und werden mit Aston Martin typischen Elementen verziert, angefangen bei den ikonischen Aston Martin Flügeln, die auf luxuriösen Lederelementen geprägt sind und geschmackvoll in der gesamten Kabine positioniert sind. Das Stirling Green-Thema, das bereits in den ersten Flugzeugen verwendet wird, ist mit einem Farbverlauf versehen, der an der Unterseite des Helikopters in Jet Black übergeht, während die Verkleidung in Skyfall Silver gehalten ist. Weitere Außenlackierungen sind mit anderen Aston Martin Farben wie Xenon-Grau, Arizona oder Ultramarin-Schwarz erhältlich.

Im Inneren ist die von Aston Martin inspirierte Kabine, die einen höheren Komfort bietet, in Pure Black Ultra Suede mit einer Palette von auswählbaren Ledern, bestehend aus Oxford Tan, Pure Black, Cormorant und Ivory, ausgestattet.

Auf der Rückseite der Vordersitze verläuft das gleiche Brogue-Detail, das auch in einem DB11 zu finden ist, in der Mitte des Sitzes, und die Türen wurden mit Leder verziert, um den Passagieren während des Fluges bequeme Berührungspunkte zu bieten. Durch die Verwendung von Materialien aus der Aston Martin-Automobilpalette fügt sich das Interieur dieser Sonderedition des ACH130 harmonisch in das Interieur der Aston Martin-Sportwagen ein.

Jedes dieser Sondermodelle wird mit einer Plakette auf der Instrumententafel versehen, die die Logos der Partnerschaft, die Editionsnummer und den Namen des Besitzers zeigt, falls er dies wünscht.

ACH130 Aston Martin Edition
Top