MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Ausstattungslinie FR: Seat macht den Tarraco sportlich – ab 35.780 Euro bestellbar

Der Seat Tarraco ist nach den Ausstattungslinien Xcellence und Style ab sofort in der Ausstattungslinie FR bestellbar - Bildnachweis: Seat

In der FR Ausstattung (Formular Race) tritt der große Seat SUV mit etlichen Änderungen an Karosserie und Fahrwerk noch sportlicher auf

  

Sportlicher Look

In der FR Ausstattung (Formular Race) tritt der große Seat SUV mit etlichen Änderungen an Karosserie und Fahrwerk deutlich sportlicher auf. Dazu zählen unter anderem eine sportlich betonte Front- und Heckschürze, breitere Radkästen und um einen halben Zoll breitere Felgen. Dadurch wächst auch die Reifenbreite um zwei Zentimeter, was in einer spürbar satteren Straßenlage resultiert.

Die Standard-Felgengröße des Seat Tarraco liegt bei 19 Zoll, optional sind sogar 20-Zöller bestellbar – lackiert in der neuen FR Akzentfarbe Cosmo Grau und anschließend frontpoliert. Ebenfalls in der neuen Akzentfarbe lackiert sind die Außenspiegelkappen, die sportlichen Dachspoiler, der Kühlergrillrahmen und Zierelemente an den Türen sowie der Front- und Heckschürze.

Außen wie innen: FR

Auch im Interieur setzt sich die FR-Design-Linie fort. Serienmäßig sind dort Sportschalensitze mit integrierter Kopfstütze verbaut. Zudem ist der Fahrersitz elektrisch einstellbar und bietet eine Memoryfunktion. Ein weiteres Highlight ist das neue Sportlenkrad mit FR Logo, welches erstmals die Bedienung der Fahrerassistenzsysteme über Tasten am Lenkrad noch einfacher gestaltet. Abgerundet wird die Innenausstattung mit FR exklusiven Sportpedalen in Aluminiumoptik.

Einstiegspreis, Lackierungen und Motorisierungen

Der Seat Tarraco FR ist ab sofort zu einem Basispreis von 35.780 Euro mit den bekannten Motorisierungen bestellbar. Als Außenlackierung sind Urano Grau, Oryx Weiß Metallic, Deep Schwarz Metallic, Dark und Camouflage Metallic verfügbar.

Seat Tarraco FR 2020
Top