MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

China wartet ungeduldig auf mobile Wallboxen: Juice Technology gründet chinesische Tochtergesellschaft

Die Juice Technology AG, Herstellerin von Ladestationen und -software für Elektrofahrzeuge, weitet ihr Geschäftsfeld in den asiatischen Raum aus und gründet die Tochtergesellschaft Zhejiang Juice Technology Co., Ltd. mit Standort in Hangzhou, China - Bildnachweis: Juice Technology AG

  

Juice Technology AG gründet die Tochtergesellschaft Zhejiang Juice Technology

 

Die Juice Technology AG, Herstellerin von Ladestationen und -software sowie mobilen Ladestationen für Elektrofahrzeuge, weitet ihr Geschäftsfeld in den asiatischen Raum aus und gründet die Tochtergesellschaft Zhejiang Juice Technology Co., Ltd. mit Standort in Hangzhou, China. Hangzhou ist Hauptstadt der Provinz Zhejiang und hat rund neun Millionen Einwohner. Die Metropolregion ist Technologiestandort mit wichtigen Bildungseinrichtungen, Forschungsstätten und Entwicklungszentren multinationaler Konzerne wie Siemens. Ebenfalls haben zahlreiche grosse chinesische Unternehmen hier ihren Sitz, darunter die zu den weltgrössten Onlinehändlern zählende Alibaba-Group. Mithin verfügt Hangzhou über eine bedeutende Wirtschaftskraft.

 

Die Ladeinfrastrukturproduzentin Juice hat ihr Portfolio in den letzten sieben Jahren stetig erweitert, perfektioniert und auf aktuelle Gegebenheiten angepasst. Obschon bereits weltweit führend bei mobilen 22-kW-Ladestationen, ruht sich das Unternehmen keineswegs auf seinen Erfolgen aus und gründet die Zhejiang Juice Technology Co., Ltd. mit Office in Hangzhou, China, um von da aus das Geschäft in Asien weiter voranzutreiben. Der Standort ist nicht zufällig gewählt. China hat eine führende Rolle bei der Elektromobilität inne. Rund die Hälfte der weltweit verkauften E-Autos sind im bevölkerungsreichsten Land der Welt unterwegs. Entsprechend gross ist die Nachfrage nach mobiler Ladeinfrastruktur.

„China ist ein riesiger Markt und gerade im Bereich der Elektromobilität stark wachsend. Es war also nur eine Frage der Zeit bis wir unsere Stellung in dieser Region mit einem flexiblen und facettenreichen Team vor Ort weiter stärken würden“, so Christoph Erni, CEO und Gründer der Juice Technology AG. „Die gesamte Branche befindet sich in einem exponentiellen Wachstum. Es ist also folgerichtig das Geschäftsfeld jetzt aktiv in Asien auszuweiten.“

Juice startet in Hangzhou mit Marius Portmann an der Spitze und einem vielseitigen Team in den Bereichen Sales, E-Commerce, Aftersales, Marketing, Logistik und Human Ressources. Dank profunder Kenntnis von Land, Kultur, Sprache und Gepflogenheiten im Geschäftsleben qualifizierte sich Portmann für den Aufbau in China.

Marius Portmann, General Manager China, dazu: „Das Geschäftsumfeld in China erfordert nebst interkulturellem Hintergrundwissen und souveräner Sprachkenntnisse auch ein Verständnis der administrativen Abläufe und ein professionelles Verhandlungsgeschick. Ich freue mich, diese Kompetenzen, die ich während meiner über achtjährigen Berufstätigkeit in China erwerben konnte, nun bei Juice einzubringen. Mein energiegeladenes Team ist top motiviert, Juice am Technologie-Hotspot Hangzhou zu neuen Höhenflügen zu verhelfen.“

Die Juice Technology AG ist weltweit an mehreren Standorten mit eigenen Niederlassungen, Tochter- und Partnerunternehmen präsent. Ausserdem verfügt sie über ein globales Netz an Wiederverkäufern. Mittlerweile arbeiten 170 Personen in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Marketing, Verkauf und Logistik. Die Gruppe wird nun um die Zhejiang Juice Technology Co., Ltd. erweitert.

 

Top