MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Der überarbeitete neue Ford Kuga ist ab sofort bestellbar – unverändert ab 23.300 Euro

FordGeneva2016_NewKuga_01
Ab sofort: Bestellstart für den neuen Ford Kuga Mj. 2017

 

Bestellstart für das überarbeitete Kompakt-SUV

Der grundlegend überarbeiteten Ford Kuga, der Anfang nächsten Jahres zu den Händlern rollt, kann ab sofort bestellt werden. Trotz gestiegener Ausstattungsumfänge gegenüber dem Vorgängermodell bleibt der Einstiegspreis mit 23.300 Eurounverändert. Zur Wahl stehen sechs Motorisierungen inklusive desneuen 1,5-Liter-Turbodiesel mit 120 PS und fün fAusstattungslinien – darunter auch die beiden neuen Versionen ST-Lineund Vignale, die im Laufe dieses Jahres geordert werden können.

 

Ford Kuga 2017 - MWC Barcelona
Ford enthüllt seinen überarbeitetes Kompakt-SUV Kuga nicht auf dem Autosalon Genf 2016, sondern bereits eine Woche zuvor auf dem Mobile World Kongress in Barcelona. Neben dem tiefgreifenden und umfangreichen Facelift erhält der Kuga auch einen neuen Motor.
« von 6 »

 

Optisch gibt sich der neue Modelljahrgang am großen trapezförmigen Kühlergrill mit kleinerem unterer Lufteinlass zu erkennen. Flankiert wird der Kühler von schlanken, neu gestalteten Scheinwerfern und dem LED-Tagfahrlicht. Die Nebelscheinwerfer und Rückleuchten in LED-Technik wurden ebenfalls aktualisiert.

Zu den weiteren Mopdifikationen im Rahmen der aktualisierung gehören je nach Ausstattung die dritte Generation des sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystems Sync 3 mit App-Link und acht Zoll großem Touchscreen sowie Fahrer-Assistenztechnologien wie das weiterentwickelte Active City Stop, die dasAutofahren noch einfacher, sicherer, bequemer machen sollen. Erstmals ist für den Ford Kuga eine versenkbare Anhängerkupplung erhältlich. Zu den zahlreichen Highlights zählt darüber hinaus der intelligente Allradantrieb iAWD. Er ermöglicht auf rutschigen Untergründen ein nochmalssichereres Fahrverhalten. Die Sensoren dieses Systems messen alle 16 Millisekunden, ob die Reifen Grip verlieren. Je nach Anforderungenwird das Motormoment stufenlos verteilt, die Bandbreite reicht vonreinem Vorderrad- bis hin zu besonders traktionsstarkem Allradantrieb.

 

Ford Kuga Vignale Concept 2017

Der Premiumcharakter des Ford Kuga Vignale setzt sich auch im Interieur
fort. Zur Serienausstattung zählen neben der exklusiven
Lederausstattung mit wabenförmig gesteppten Sitzpolstern und
Lederlenkrad auch beheizbare Sportsitze vorne, der zehnfach
elektrisch einstellbare Fahrersitz, Zwei-Zonen-Klimaautomatik,
Ambientebeleuchtung sowie Einstiegszierleisten mit Vignale-Schriftzug
vorne.

 

Mit dem ST-Line setzt Ford beim Kuga sportliche Akzente

Besondere dynamische Akzente setzt dabei der neue Ford Kuga ST-Line, der unter anderem über ein spezielles Sportfahrwerk sowie eine nochdirektere Lenkung verfügt. Nach Ford Focus ST-Line, Mondeo ST-Line und Fiesta ST-Line ist dies bereits die vierte Modellvariante, die von den Ford Performance-Fahrzeugen inspiriert wurde. Die ST-Line-Modelle begeistern traditionell mit ihrem hohen Fahrspaß-potenzial und verfügen über ein spezielles Sportfahrwerk mit Tieferlegung sowie eine noch direktere Lenkung. Mit dem Kuga Vignale steht zu Preisen ab 34.650 Euro auch eine besonders hochwertig ausgestattete Version des kompakten SUV bereit.

 

Ford Kuga Vignale Concept 2017

Der Premiumcharakter des Ford Kuga Vignale setzt sich auch im Interieur
fort. Zur Serienausstattung zählen neben der exklusiven
Lederausstattung mit wabenförmig gesteppten Sitzpolstern und
Lederlenkrad auch beheizbare Sportsitze vorne, der zehnfach
elektrisch einstellbare Fahrersitz, Zwei-Zonen-Klimaautomatik,
Ambientebeleuchtung sowie Einstiegszierleisten mit Vignale-Schriftzug
vorne.

Ford Kuga 2017 - MWC Barcelona

MWC Barcelona 2016: Facelift und neue Motor für Ford Kuga