MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Iveco startet eine Amazon Web Services (AWS) basierte Sprachsteuerung für Lkw-Fahrer

Alexa Routenplanung per Sprachsteuerung - Bildnachweis: Iveco

 

Neue Maßstäbe im Bereich Fahrerdienstleistungen mit sprachgesteuerten Services

Iveco, ein weltweit tätiger Hersteller von leichten, mittleren und schweren Nutzfahrzeugen und Bussen, nutzt die ohne Server auskommenden und automatisch lernenden Funktionen von AWS und Amazon Alexa, um das Fahrerlebnis zu verbessern.

Der neue innovative Sprachservice ermöglicht es den Iveco Fahrern, ihre Routenplanung sprachgesteuert zu verwalten, den Wartungs- und Allgemeinzustand des Fahrzeugs zu überprüfen und Fahrtipps anzufordern. Über den Sprachservice lassen sich auch die Kabinensteuerungen bedienen, damit sich die Fahrer auf die Straße konzentrieren können und gleichzeitig die Verkehrssicherheit erhöht wird.

Den neuen Sprachservice entwickelte das Iveco Digital Team mit der Unterstützung von AWS Professional Services. Dieser Service wurde nach der „Amazon Working Backward Innovation Methodik“ im „AWS Digital Innovation Program“ aufgebaut und verwendet ohne Server auskommende AWS Technologien für automatisches Lernen, Sprache und Sicherheit.

„Unser Sprachservice setzt einen neuen Standard in der Automobilindustrie”, sagte Fabrizio Conicella, Leiter Digital bei Iveco. „Durch die Nutzung der großen Bandbreite des AWS-Portfolios war Iveco in der Lage, in Rekordzeit einen neuen Service anzubieten, der die Art und Weise, wie Fahrer mit ihren Fahrzeugen und der Fahrergemeinschaft kommunizieren, grundlegend verändert. Der neue Sprachservice von Iveco untermauert die digitale Strategie des Unternehmens. Iveco ist bestrebt den Fahrern eine völlig neue Möglichkeit zu bieten, ihre Aufgaben auf interaktive Weise zu erledigen und gleichzeitig das Sicherheits- und Komfortniveau zu erhöhen.“

Top