MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Mahle kooperiert mit Ballard Power um Brennstoffzellen für den LKW zu entwickeln

Mahle ist seit mehreren Jahren Serienausrüster für Brennstoffzellenfahrzeuge - Bildnachweis: Mahle

 

Serienausrüster für Brennstoffzellenfahrzeuge

 

Mahle und der kanadische Brennstoffzellenhersteller Ballard Power Systems haben vereinbart, in Zukunft gemeinsam Brennstoffzellensysteme für Nutzfahrzeuge verschiedener Gewichtsklassen zu entwickeln. Langfristiges Ziel der Kooperation ist die Fertigung von kompletten Brennstoffzellensystemen für den europäischen, nordamerikanischen und asiatischen Markt. Während der ersten Phase der Zusammenarbeit wird Ballard vorrangig für das Systemdesign rund um den Brennstoffzellenstack verantwortlich sein. Mahle bringt seine breite Erfahrung hinsichtlich Thermomanagement, Luftmanagement, Leistungselektronik und Packaging mit ein.

Mahle ist bereits seit mehreren Jahren Serienausrüster für Brennstoffzellen-Fahrzeuge. Vor allem in der komplexen Luftstrecke, der Elektronik sowie der Temperierung von Brennstoffzellensystemen ist der Stuttgarter Technologiekonzern stark aufgestellt. Das Unternehmen baut konsequent sein Anwendungs-Portfolio für Wasserstoff weiter aus und engagiert sich für die Förderung von Brennstoffzellentechnologie und Wasserstoffverbrennung.

Top