MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Paris 2018: Toyota Camry kehrt zurück

Toyota Camry Hybrid- Die achte Modellgeneration der Mittelklasse-Limousine startet Anfang 2019 – Bildnachweis: Toyota

 

Europadebüt der Hybridversion der Mittelklasse-Limousine

Nach 14 Jahren kommt die Mittelklasse-Limousine Toyota Camry zurück nach Europa. Die jüngste Generation der meistverkauften Mittelklasselimousine der Welt gibt auf dem Pariser Autosalon als Hybrid ihr Europadebüt und erweitert das Hybridprogramm von Toyota in Europa auf acht Modelle.

 

Toyota Camry Hybrid
Bildnachweis: Toyota
« 1 von 6 »

 

Der Toyota Camry ist die meistverkaufte Mittelklasse-Limousine der Welt: Mehr als 700.000 Einheiten setzt der japanische Automobilhersteller pro Jahr ab, seit dem Start der ersten Generation im Jahr 1982 wurden 19 Millionen Fahrzeuge in über 100 Ländern verkauft.

Die achte Generation des Viertürers basiert auf der Toyota New Global Architecture (TNGA) – einem Design- und Entwicklungsansatz, der Design und Fahrspaß die gleiche Bedeutung beimisst wie Qualität, effizientem Packaging und innovativer, bedienfreundlicher Technik. Die Höchstgeschwindigkeit wird, wie bei allen Hybridmodellen der Marke, auf 180 km/h limitiert. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch beträgt 4,3 Litern je 100 Kilometer. Die knapp 4,90 Meter lange Limousine bietet einen Kofferraumvolumen von 524 Litern. Die fahrdynamischen Eigenschaften wurden speziell auf die Bedürfnisse des europäischen Marktes abgestimmt.

 

Toyota Camry Hybrid - Paris 2018

Anzeige:

Top