MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Produktion des Polestar 2 startet in China planmäßig

Polestar 2 - Bildnachweis: Polestar / Volvo

  

Nachdem Polestar kurzem verkünden konnte, dass die Produktion des  Polestar 2 in China trotz der schwierigen Zeit, in der sich die Welt momentan befindet, planmäßig anlaufen konnte, freuen wir uns Ihnen nun mitteilen zu können, dass unser Polestar Shop jetzt wieder geöffnet ist. Das bedeutet, Sie können ab sofort den vollelektrischen Polestar 2 bestellen.

„Für viele wird Polestar 2 das erste Elektroauto sein“, so unser Chief Executive Officer Thomas Ingenlath. „Aber wir sehen auch eine hohe Nachfrage bei überzeugten Elektroautofahrern, die bereits ihr zweites oder drittes vollelektrisches Fahrzeug besitzen, was zeigt, wie attraktiv unser Angebot ist.“

Mit seinem minimalistischen Design repräsentiert der Polestar 2 skandinavische Avantgarde und kann zugleich als praktisches Familienauto im Alltag fungieren. Als erstes Auto weltweit basiert das Infotainmentsystem des Polestar 2 auf Google Android. Es ermöglicht dem Fahrer den Zugriff auf integrierte Google Dienste wie Google Assistant, Google Maps und den Google Play Store.

Zwei Elektromotoren, einer an der Vorderachse und einer an der Hinterachse, liefern dem Polestar 2 kumuliert 408 PS und 660 Nm, wobei das Ziel eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 4,7 Sekunden ist. Die fünftürige Fließheck-Limousine ist mit einer 78-kWh-Batterie ausgestattet und verfügt über eine kombinierte Reichweite von bis zu 470 Kilometern WLTP.

Optionen wie Pilot Package und Plus Package sind standardmäßig enthalten. Auch routinemäßige Services und Wartung mit Fahrzeugabholung und Lieferung sind für die ersten drei Jahre inkludiert. Außerdem befindet sich der Polestar 2 natürlich auf der offiziellen BAFA Förderungsliste und wird mit 5.000 Euro gefördert.

Top