MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Toyota Hilux Invincible: Neuer Diesel, neues Design und erweiterte Multimedia-Fähigkeiten

Toyota Hilux Invincible mit Doppelkabine - Bildnachweis: Toyota

  

Neue Topversion Invincible mit vielfältigen Optionen

Der neue Toyota Hilux tritt mit einem markanten Frontdesign und einem besonders leistungsstarken, neu entwickelten Dieseltriebwerk mit 2,8 Liter Hubraum an. Sowohl auf der Straße als auch im Gelände überzeugt er mit hohem Komfort und nochmals geschärften Fahreigenschaften. Hinzu kommen aufgewertete Ausstattungen und Zubehöroptionen sowie eine erweiterte Modellpalette. Damit eignet sich der neue Hilux gleichermaßen ideal für gewerbliche Kunden und für Menschen mit hohen Ansprüchen an ihre mobile Freizeitgestaltung.

 

Toyota Hilux Invincible 2021

 

Der europäische Pick-up-Markt wächst kontinuierlich. Lag der Absatz 2015 bereits bei 154.000 Fahrzeugen, sehen Prognosen bis 2023 ein Plus von etwa 35 Prozent auf dann 208.000 Einheiten voraus. Ein Großteil dieses Zuwachses geht auf die vielseitige Verwendbarkeit der robusten Pritschenwagen zurück, die sich im beruflichen Einsatz ebenso bewähren wie als unverwüstliche Begleiter für aktive Menschen und sportliche Familien.

Die neue Topversion Hilux Invincible (engl. unbesiegbar) – gezielt für freizeitorientierte Kundengruppen konzipiert – vereint ein eigenständiges Design mit besonders hochwertigen Ausstattungen. Gleichzeitig bleiben charakteristische Eigenschaften des Toyota Hilux wie etwa seine Zuverlässigkeit und Verarbeitungsqualität erhalten. Sie haben ihn zum beliebtesten Pick-up der Welt gemacht.

Seit seiner Markteinführung im Jahr 1968 hat der Hilux diese Stärken immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt – bei Einsätzen am Nordpol ebenso wie auf Island, in der Antarktis oder als Sieger der Rallye Dakar 2019.

 

Interieur Toyota Hilux Invincible 2021 – Bildnachweis: Toyota

 

Mit einer Länge von 5.325 mm, einer Breite von 1.900 mm und einer Höhe von 1.815 mm baut der neue Hilux Double Cab Invincible fünf Millimeter kürzer und 45 mm breiter als sein Vorgänger. Je nach Kabinenaufbau misst die Ladeflächenlänge zwischen 1.525 und 2.315 mm. Ob Single Cab, Extra Cab oder Double Cab: Alle Varianten mit Allradantrieb verfügen über eine Nutzlast von einer Tonne sowie eine Anhängelast von 3,5 Tonnen.

Der neue Dieselmotor mit zwei obenliegenden Nockenwellen (DOHC) und 16 Ventilen erfüllt die Emissionsnorm Euro 6d-ISC. Aus einem Hubraum von 2.755 cm³ mobilisiert er 204 PS bei 3.400 U/min und stemmt in Verbindung mit der 6-Gang-Automatik ein maximales Drehmoment von 500 Nm auf die Kurbelwelle.

Verbunden mit dem Automatikgetriebe beschleunigt der 2,8-Liter-Vierzylinder den Hilux in 10,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h – 2,1 Sekunden schneller als mit dem 2,4-Liter-Triebwerk. Der durchschnittliche Verbrauch beträgt 9,5 l/100 km bei CO2-Emissionen von 250 g/km.

Der Basispreis des Euro Toyota Hilux Invincible berträgt 49.497 Euro.

 

Top