MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Honda CR-V mit neuer Ausstattungsvariante “Sport Line”

Honda CR-V mit neuer Ausstattungsvariante "Sport Line" - Bildnachweis: Honda

 

 

Der Honda CR-V startet in der neuen Ausstattungslinie „Sport Line“ in den Handel. Innen verfügt der CR-V der fünften Generation zum Modelljahr 2021 über silberfarbene Akzente an der Mittelkonsole und den Türen. Auch die Zierleiste, die sich über den unteren Bereich des Armaturenbretts spannt, erhält das neue Finish. Die Ausstattungsvariante „Elegance“ wird um abgedunkeltes „Privacy Glass“ erweitert, in der Variante „Executive“ ist jetzt eine kabellose Lademöglichkeit für Smartphones an Bord.

 

Die Ausstattungsvariante „Elegance“ wird um abgedunkeltes „Privacy Glass“ erweitert – Bildnachweis: Honda

 

 

“Sport Line” mit eleganten dunklen Akzenten und hochwertigem Interieur


Die Ausstattungslinie „Sport Line“ wird in Verbindung mit den Lackierungen „Crystal Black Pearl“ und „Platinum White Pearl“ angeboten und sorgt mit dunklen Farbakzenten und Chromdetails für einen besonders ansprechenden Auftritt. Zu den eigenständigen Merkmalen zählen beispielsweise schwarze Einfassungen an den Scheinwerfern sowie schwarze Außenspiegelkappen. Auch die Leichtmetallfelgen weisen ein schwarzes Finish auf.

Chromakzente rund um die Nebelscheinwerfer und am Kühlergrill werten die Frontpartie auf. Der Stoßfängereinsatz ist vorn in Schwarz und hinten in dunklem Chrom gehalten. Den hochwertigen Look komplettieren die abgedunkelten hinteren Fenster, die sowohl in der Frontantriebs- als auch in der Allradvariante der „Sport Line“, die auf der Ausstattungslinie „Elegance“ basiert, zum Serienumfang gehören.

Innen sorgen Interieur-Zierleisten in dunklem Holzdekor an Mittelkonsole und Türverkleidungen sowie oberhalb des Handschuhfachs für ein stilvolles Ambiente. Sie ersetzen die silberfarbenen Akzente der übrigen Ausstattungsvarianten. An der Instrumententafel sowie rund um Infotainment-System und Klimaanlage finden sich hochwertige Klavierlack-Oberflächen – ebenso wie an Lenkrad, Schalthebel und Türgriffen. Der Dachhimmel und die Säulen sind in Schwarz gehalten, was zusammen mit den Ledersitzen die Innenausstattung des CR-V Sport Line komplettiert.

 

Hocheffizienter und direkter Hybridantrieb

 
Mit dem e:HEV Emblem unterstreicht der Honda CR-V seine Zugehörigkeit zur e:Technology Familie, die auch die beiden in diesem Jahr eingeführten Modelle Jazz e:HEV und Honda e umfasst. Sie sind Teil der Initiative des Herstellers, alle in Europa angebotenen Volumenmodelle bis 2022 zu elektrifizieren. Als Zeichen für das niedrige Emissionsniveau verfügt der CR-V zusätzlich zum neuen e:HEV Schriftzug auch über ein blau umrissenes Honda Logo.

Die Hybridtechnologie des CR-V e:HEV, die bereits im vergangenen Jahr eingeführt wurde, zeichnet sich durch hohe Effizienz sowie ein direktes Ansprechverhalten aus. Das System besteht aus zwei Elektromotoren, einem im Atkinson-Zyklus arbeitenden Benzinmotor, einem innovativen Direktantrieb und drei intelligenten Fahrmodi, die unter realen Fahrbedingungen ein Höchstmaß an Effizienz und Antriebskultur bieten.

Das fortschrittliche Chassis garantiert ein begeisterndes Fahrerlebnis und herausragenden Komfort. Die ebenso leichte wie hochfeste Struktur sorgt für einen niedrigen Fahrzeugschwerpunkt und umfasst eine fortschrittliche Radaufhängung vorn und hinten sowie eine Lenkung mit variabler Übersetzung. In den Allradvarianten kommt die neueste Generation des Honda Real Time AWD Systems zum Einsatz.

Der CR-V verfügt in allen Ausstattungsvarianten über umfangreiche aktive und passive Sicherheitssysteme. Die hochfeste und steife Plattform bildet die Grundlage für die herausragenden Sicherheitseigenschaften des Fahrzeugs und sein „All Directions Collision Safety“-Konzept. Die Honda ACE Karosseriestruktur (Advanced Compatibility Engineering) besteht aus einem Rahmen mit verbundenen Strukturelementen, der die bei einem Aufprall auf die Fahrgastzelle wirkenden Kräfte gleichmäßiger verteilt und damit den Kollisionsschutz an Front, Seiten und Heck erhöht.

In allen Ausstattungsvarianten ist der CR-V serienmäßig mit den aktiven Honda Sensing Sicherheits- und Assistenzsystemen ausgerüstet.

Top