MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Verkaufsstart des neuen AC Schnitzer Programms für den Toyota GR Supra

Das AC Schnitzer Programm für den Toyota GR Supra ist fertig - Bildnachweis: AC Schnitzer

   

AC Schnitzer Programm für den Toyota GR Supra ist fertig

Das AC Schnitzer Programm für den Toyota GR Supra ist fertig und kann ab sofort im Stammsitz in Aachen bestellt werden. Damit ist der Startschuss gefallen, dass AC Schnitzer seine Kernkompetenz auch erstmals in ein Toyota Modell einbringt.

Bei der Entwicklung unseres Programms sind wir natürlich unseren Grundsätzen absolut treu geblieben: „Jenseits der Serie“ bedeutet, dass alle AC Schnitzer Produkte maßgeschneidert, Rennstrecken-erprobt, gleichzeitig absolut alltagstauglich und von hoher Qualität sind. Z.B. hat Schnitzer für den Toyota GR Supra mit 3.0l Triebwerk eine Leistungssteigerung entwickelt, welche die Serienleistung von 340 auf 400 PS anhebt. Das maximale Drehmoment steigt parallel um 100 Nm von 500 Nm auf sportliche 600 Nm. Im Lieferumfang jeder AC Schnitzer Leistungssteigerung ist eine 36-monatige Baugruppengarantie enthalten.

   

AC Schnitzer Programm für den Toyota GR Supra - 2020

   

Den Sound und die Optik des Hecks wird beim Toyota GR Supra mit dem AC Schnitzer Sportnachschalldämpfer optimiert. Getestet nach den neuesten WLTP-Euro 6d-TEMP Prüfverfahren, für Fahrzeuge mit Otto-Partikel-Filter, bietet er einen sonoren Sound und eine sportliche Optik, dank zwei Endrohren in Carbon oder schwarz eloxiertem Edelstahl. Das Gutachten gilt auch für die Kombination des Schalldämpfers mit der AC Schnitzer Leistungssteigerung.

Noch sportlicher wird das Heck des Toyota GR Supra mit dem Carbon „Racing“ Heckflügel mit oder ohne Gurney Flap. Die hochfeste und langlebige Leichtbau-Konstruktion mit Aluminiumfüßen erhöht den Abtrieb an der Hinterachse und verleiht dem Heck einen bulligeren Auftritt.

Das aerodynamische Pendant bildet der besonders einfach zu montierende AC Schnitzer Frontsplitter. Der in ASA (Acrylnitril-Styrol-Acrylester) gefertigte matt schwarze Splitter kommt ohne weitere Lackierung aus. Auch er sorgt für nochmals verbesserte Abtriebswerte und lässt die Karosserie des Toyota GR Supra noch geduckter wirken. Den Abschluss des AC Schnitzer Aerodynamikprogramms für den Toyota GR Supra bilden die Kennzeichenhalterung für das vordere Kennzeichen und die Carbon Bonnet Vents. Diese Luftauslässe zur Motorraumentlüftung sind dreieckig geformt und werden rechts und links in der Motorhaube platziert. Damit wird die Abluftsituation des Triebwerks noch einmal verbessert.

Agilität und Fahrdynamik steigert der Veredler mit einem RS Gewindefahrwerk (für Fahrzeuge mit serienmäßigen „Aktivem Dämpfungssystem (AVS)), das stufenlos höhenverstellbar sowie in Zug- und Druckstufe einstellbar ist. In Verbindung mit der gleichzeitigen Absenkung des Fahrzeugschwerpunkts, durch eine Tieferlegung um 30 – 40 mm an Vorder- und Hinterachse verbessert sich maßgeblich das Kurvenhandling und auch der Fahrspaß mit dem Toyota GR Supra wird erhöht. Gleichzeitig bietet das AC Schnitzer RS Gewindefahrwerk einen hohen Restfederweg und einen guten Fahrkomfort, wodurch es im Alltag ebenso gut einsetzbar ist, wie auf der Rennstrecke.

Für die rein optische Lösung ist darüber hinaus auch ein Fahrwerksfedernsatz im Angebot, der das Fahrzeug ca. 15 – 25 mm tieferlegt.  Zur Auswahl stehen Felgen in 20 Zoll Größe als AC1 Leichtmetallfelgen in BiColor oder Anthrazit bzw. AC3 Leichtbau-Schmiedefelgen in Silber/Anthrazit oder Anthrazit/Silber.

Brandneu sind die 21 Zoll großen AC3 Flowforming Felgen, die ebenfalls in BiColor und Anthrazit matt zur Verfügung stehen. Das Flowforming Verfahren ist eine der fortschrittlichsten Fertigungstechnologien in der Räderindustrie. Bei diesem Produktionsprozess wird nach dem eigentlichen Aluminiumguss das Rohprodukt weiterbearbeitet, indem es ausgewalzt wird. Die filigrane und besonders groß wirkende Speichenmatrix der AC3 Flowforming Felgen mit ihren fünf dreieckigen Streben wurde durch dieses Produktionsverfahren gewichtsoptimiert und gleichzeitig wurde dadurch die Stabilität erhöht.

 

Top