1.4 MultiAir: Neuer Benziner für den Jeep Renegade

5. Mai 2015 21:45 Autor:

Neue 170 PS starke Top-Motorisierung

Autobauer Fiat-Chrysler erweitert für den vor sechs Monaten erfolgreich gestarteten kleinen Jeep Renegade.  Ab sofort ist der markante Renegade auch mit seinem Top-Benzinmotor lieferbar, einem 1,4 Liter großen Vierzylinder mit 170 PS.

Autobauer Fiat-Chrysler erweitert für den vor sechs Monaten erfolgreich gestarteten kleinen Jeep Renegade. Ab sofort ist der markante Renegade auch mit seinem Top-Benzinmotor lieferbar, einem 1,4 Liter großen Vierzylinder mit 170 PS.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autobauer Fiat-Chrysler erweitert für den vor sechs Monaten erfolgreich gestarteten kleinen Jeep Renegade.  Ab sofort ist der markante Renegade auch mit seinem Top-Benzinmotor lieferbar, einem 1,4 Liter großen Vierzylinder mit 170 PS. Das maximale Drehmoment von 250 Newtonmetern liegt bei 2 500 Umdrehungen pro Minute an. Den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft der Top-Benziner der Baureihe in 8,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 196 km/h.

 

Jeep Renegade Limited
Autobauer Fiat-Chrysler erweitert für den vor sechs Monaten erfolgreich gestarteten kleinen Jeep Renegade. Ab sofort ist der markante Renegade auch mit seinem Top-Benzinmotor lieferbar, einem 1,4 Liter großen Vierzylinder mit 170 PS. Das maximale Drehmoment von 250 Newtonmetern liegt bei 2 500 Umdrehungen pro Minute an. Den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft der Top-Benziner der Baureihe in 8,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 196 km/h.
« 1 von 7 »

 

Variables Ventilsteuersystem MultiAir

Den Normverbrauch gibt der Hersteller mit 6,9 Litern Benzin auf 100 Kilometer an. Zwei Konstruktionsmerkmale machen den modernen Vierventiler zu einem besonders antrittstarken, laufruhigen und sparsamen Motor: Das von Fiat Powertrain (FPT) entwickelte variable Ventilsteuersystem MultiAir mit unabhängig von der Nockenwelle gesteuerten Einlassventilen und die variable Geometrie des Turboladers verleihen dem Motor Kraft über einen weiten Drehzahlbereich. Das Aggregat erfüllt die Euro 6 Abgasnorm.

Als neues Topmodell des Benziner-Angebots verfügt der Jeep Renegade 1.4 MultiAir serienmäßig über den Vierradantrieb „Jeep Active Drive2 sowie das einzige Neungang-Automatikgetriebe im Segment. Der innovative Jeep Active Drive entscheidet sensorgesteuert zwischen reinem Vorderradantrieb mit entkoppelter Kardanwelle bis hin zu Vierradantrieb – und zwar stufenlos, ohne dass der Fahrer selbst eingreifen muss. Das Neungang-Automatikgetriebe optimiert die Kraft des Motors für ein dynamisches Fahrerlebnis bei gleichzeitig laufruhigem, besonders effizientem Leistungseinsatz auch bei höheren Geschwindigkeiten. Der Jeep Renegade schaffte beim EURO NCAP Crashtest die Höchstwertung von fünf Sternen. Ohne Aufpreis sind Assistenten wie das Auffahrwarnsystem Forward Collision Warning Plus, die elektronische Anhängerstabilisierung sowie der Spurhalteassistent Lane Sense im Lieferumfang enthalten.

Der Jeep Renegade mit dem neuen Antrtieb 1.4 MultiAir Limited kostet samt Neungang-Automatik 29.600 Euro.

Jeep Renegade

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...