MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Abarth legt vom 595 die beiden Sondereditionen „Scorpioneoro“ und „Monster Energy Yamaha“ auf

Abarth 595 Scorpioneoro mit 165 PS - Bildnachweis: Abarth / FCA

 

Abarth präsentiert zwei neue, auf jeweils 2.000 Fahrzeuge limitierte Sonderserien. Beide verkörpern die Werte der Marke: Style und Performance. Der exklusive Abarth 595 Scorpioneoro verfügt über eine elegante schwarze Lackierung mit goldenen Details und einzigartigen Features. Er ist ein echtes „Sammlerstück“. Der mit Adrenalin aufgeladene Abarth 595 Monster Energy Yamaha ist die limitierte Edition zur Feier der Partnerschaft zwischen den beiden Marken, die im Jahr 2015 begann. Die Lackierung und das Interieur erinnern an die Farben der YZR-M1 Monster Energy Yamaha MotoGP 2020. Die Monster-“Klaue” auf der Motorhaube ist eine Hommage an die neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Monster Energy Drink. Beide Sonderserien können ab sofort bestellt werden.

 

Interieur Abarth 595 Scorpioneoro – Bildnachweis: Abarth / FCA

 

 Der Abarth 595 Scorpioneoro wird in einer limitierten Auflage von nur 2.000 Exemplaren vertrieben und ist eine Hommage an den exklusiven A112 Abarth “Targa Oro”, den die Fans einfach nur „Gold Ring“ nennen. Dieses wirklich exklusive Auto, von dem 1979 nur 150 Modelle hergestellt wurden, ist Kult: Alle Modelle sind schwarz lackiert, haben goldene Details, ein raffiniertes Interieur und bieten eine breite Palette an Ausstattungsmerkmalen, die einfach zu einem italienischen Gran Turismo gehören. Unter seiner Motorhaube sorgen 165 PS für Vorwärtsdrang. Das Leistungsgewicht von 6,5 kg / PS und – daraus resultierend – die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden. Das 1.4-Liter-T-Jet-Triebwerk ist mit einem mechanischen Getriebe gekoppelt, kann jedoch bei Bedarf mit einem robotisierten Abarth Schaltgetriebe mit Schaltwippen ausgestattet werden. Das Auto ist eine klare Hommage an den berühmten A112 Abarth „Gold Ring“ von 1979, besser bekannt als A112 Abarth „Targa Oro“: Seine besonderen Merkmale waren die schwarze Lackierung, die dekorativen goldenen Karosseriedetails und die in glänzender Goldfarbe lackierten Leichtmetallräder. Die wenigen Fahrzeuge die vom „Targa Oro“ noch existieren, sind heute bei Sammlern sehr begehrt – und auch der Abarth 595 Scorpioneoro wird garantiert zum Klassiker der Marke.

 

 

Abarth 595 Monster Energy Yamaha Sonderserie

 

Die zweite Neuheit ist die spezielle Abarth 595 Monster Energy Yamaha Sonderserie. Sie ist der perfekte Ausdruck der Verbindung der Marken Abarth und Yamaha und ihrer Werte – basierend auf Leistung, erfolgreichem Motorsport, innovativer Technik und Fahrspaß.

Diese starke Partnerschaft, die im Jahr 2015 begonnen wurde, überwindet Sport- und Rennbarrieren, indem sie mit vielen adrenalingeladenen Sonderserien „auf die Straße geht“ – mit dem Abarth 595 Yamaha Factory Racing Edition (2015), dem Zweisitzer Abarth 695 Biposto Yamaha Factory Racing Edition (2015) und schließlich mit dem Abarth 695 XSR Yamaha (2017).

 

Abarth 595 Monster Energy Yamaha – Bildnachweis: Abarth / FCA

 

Heute wird der Staffelstab an den neuen, auf 2.000 Einheiten limitierten Abarth 595 Monster Energy Yamaha weitergegeben. Die gemeinsame Reise der beiden dynamischen Unternehmen bekommt nun durch die Zusammenarbeit mit dem bekannten Energydrink Monster einen zusätzlichen “Energiestoß”: Auch Monster teilt die Liebe zum Motorsport und die damit verbundene Emotionalität.

Top