MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Detroit 2016: Buick Avista Concept – sehen wir hier den nächsten Opel Calibra

2016 Buick Avista Concept

2016 Buick Avista Concept
2+2 sitziges Sport-Coupé: 2016 Buick Avista Concept

 

Die noble GM Tochter Buick präsentiert die Studie eines viersitzigen Sport-Coupés

Die US-Schwester Buick möchte sich neu und deutlich jünger positionieren. Hierzu planen die Amerikaner sich eines neuen Sportwagens zu bedienen. Da die GM-Marke Buick in Deutschland nicht vertreten ist könnte hier Opel in den Genuss dieses neuen luxuriösen Sport-Coupé kommen und die Nachgfolge für den der zwischen 1989 und 1997 gebauten Calibra antreten.

 

Buick Avista Concept - Detroit 2016
Detroit 2016: Buick Avista Concept
« von 13 »

 

Das Buick Avista Concept präsentiert sich mit lang gezogener Motorhaube und sportlicher 2+2 Sitzer. Kurze Überhänge und die sehnigen, muskulösen Formen sind stimmig. Die seriennahe Studie muss allenfalls im Interieur noch für den Serieneinsatz vereinfacht werden.

 
 

 
 

Viele Details und Aspekte des Avista zitieren die vielbeachtete Opel-Studie Monza aus 2013. Auch wenn noch nicht offiziell bestätigft, so dürfte je nach Publikumsreaktion der Beschluss zu einer Serienfertigung nur eine Formsache sein. Offiziell hält sich Buick respektive die Mutter GM noch bedeckt.

 

Buick Avista Concept - Detroit 2016

Die US-Schwester Buick möchte sich neu und deutlich jünger positionieren. Hierzu planen die Amerikaner sich eines neuen Sportwagens zu bedienen.