CEBIT2018: Concept Car Audi Elaine – vollautomatisiert auf Level 4

10. Juni 2018 19:53 Autor:

Concept Car Audi Elaine – vollautomatisiert auf Level 4 – Bildnachweis: MOTORMOBILES

 

Autonom mit vollelektrischen Antrieb

Audi hat sein Konzeptautos Audi Elaine im Messegpäck auf der CEBIT2018. Linienführung, elektrischer Antrieb und nicht zuletzt die markante Exterieurbeleuchtung teilt sich die studie mit dem Vorläufer des zweiten Serien-Elektroautos von Audi.

23-Zoll-Räder im technischen 6-Speichen-Design unterstreichen den selbstbewussten Auftritt des SUV-Coupés. 4,90 Meter Außenlänge, 1,98 Breite und eine Höhe von 1,53 Meter bei einem Radstand von 2,93 Meter positionieren den Audi Elaine im C-Segment, also nahe am Audi A7. Das Interieur ist klar strukturiert, die Bedienelemente deutlich reduziert. Großflächige Touchscreens unterhalb des Zentraldisplays, an der Mittelkonsole und in den Türverkleidungen, dienen der Information und Interaktion mit den Fahrzeugsystemen. Horizontale Flächen am Armaturenträger und der scheinbar schwebenden Mittelkonsole vermitteln den vier Passagieren auf Einzelsitzen ein Gefühl von lichter Weite.

Audi verspricht über seine AI Zones Zeit zu sparen und mehr Komfort. Aktuell entwickelt Audi dazu eine einheitliche Schnittstelle für verschiedenste Smart Devices und bereitet fahrzeugspezifische Apps webbasiert auf. Das Projekt steht kurz vor der Serienreife. Der Audi Elaine wird damit zu einem IoT-Device (Internet of Things), das nahtlos und smart in die Welt seiner Nutzer eingebunden ist – Bildnachweis: MOTORMOBILES

 

Neue CEBIT 2018 im Festival-Format und vielen Mobilitätsthemen

Audi hat eine elektrische und autonome Konzeptstudie aus 2017 mit im Messepäck für Hannover. Im Audi Elaine sind zahlreiche Funktionen, mit denen das Konzeptfahrzeug neue Horizonte für das pilotierte Fahren und Assistenzfunktionen erschließt – und die bereits in wenigen Jahren auch in der Serie das Einsatzspektrum von Audi AI erweitern. Die Basis bildet eine deutlich weiter entwickelte zFAS-Steuereinheit, die im Heck installiert ist.

Eine bei Tag und Nacht sichtbare Innovation bietet die Lichttechnik des Konzeptautos. Digital gesteuerte LED-Matrix-Einheiten an Front und Heck schaffen eine exzellente Lichtausbeute. Winzige Digital-Matrix-Projektoren setzen buchstäblich Zeichen auf dem Asphalt, sie machen das Licht zum vielseitigen, dynamischen Kommunikationskanal gegenüber dem Umfeld. Auch lassen sich den übrigen Verkehrsteilnehmern verschiedene Fahrmodi signalisieren – zum Beispiel, wenn das Auto autonom in Bewegung ist. Beim Ein- und Aussteigen begrüßt der Audi Elaine seine Passagiere individuell durch die animierten LED-Felder.

Für den Antrieb nutzt der Audi Elaine eine Konfiguration, die Audi auch in künftigen Serienmodellen mit voll elektrischem Antrieb einsetzen wird: Eine E-Maschine an der Vorderachse und zwei an der Hinterachse treiben alle vier Räder an und machen das leistungsstarke Coupé in typischer Audi-Manier zum quattro.

 

Audi Elaine Concept CEBIT2018
Audi Elaine Concept CEBIT2018
Audi verspricht über seine AI Zones Zeit zu sparen und mehr Komfort. Aktuell entwickelt Audi dazu eine einheitliche Schnittstelle für verschiedenste Smart Devices und bereitet fahrzeugspezifische Apps webbasiert auf. - Bildnachweis: MOTORMOBILES
« 1 von 7 »

 

320 Kilowatt Leistung – beim Boosten sogar 370 kW – sorgen für standesgemäßen Vortrieb. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert Elaine in nur 4,5 Sekunden. Seine Reichweite beträgt mit 95 Kilowattstunden Energieinhalt der Batterie mehr als 500 Kilometer (NEFZ). Geladen wird die Batterie sowohl mittels Schnellladefunktion und 150 kW Leistung per Kabel als auch kabellos über das Audi Wireless Charging System.

Die neue Prozessorgeneration verfügt über größere Rechenleistung und verfeinerter Sensorik mit nochmals mehr Reichweite und Präzision. Dadurch kann der Audi Elaine seinem Eigner einen Autobahnpiloten anbieten – das entlastet den Fahrer auf längeren Distanzen. Der Autobahnpilot ist eine Erweiterung des Staupiloten im A8 und erlaubt das pilotierte Fahren auch bei Geschwindigkeiten oberhalb von 60 km/h und bis zum Tempo von 130 km/h – in den meisten Ländern ohnehin die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit.

Dabei wechselt der Audi Elaine nun auch automatisiert die Spur, kann beispielsweise überholen und anschließend wieder einscheren. Er kann solche Aktionen ohne Zutun der Person hinter dem Lenkrad selbsttätig einleiten, durchführen und beenden. Will der Fahrer jedoch aktiv eingreifen, so ist dies jederzeit und spontan möglich.

Jenseits von Autobahnen und mehrspurigen innerstädtischen Schnellstraßen stehen dem Fahrer des Audi Elaine alle übrigen Assistenzsysteme auch für den Fahrbetrieb zur Verfügung – die pre sense-Sicherheitstechnologien ebenso wie der prädiktive Effizienzassistent, der sich mithilfe von HERE-Navigationsdaten noch präziser mit Streckendetails ergänzen lässt.

 

 

 

Audi AI Zone

Entscheidend für die Mobilität ohne Fahrer ist die Vernetzung zwischen Auto und der Infrastruktur. Der Fahrer parkt seinen Audi in einem gekennzeichneten Bereich (Übernahme-Zone) und steigt aus. Von dort fährt das Auto selbstständig und unbemannt in ein mehrgeschossiges Parkhaus mit verschiedenen Service-Angeboten wie einer Waschanlage, einer Paket-Station, einer Tankstelle oder einer Ladesäule. Dank Audi AI erledigt das Auto all dies eigenständig. Der intelligente, mit seiner Umgebung vernetzte Audi findet auch einen nicht markierten Parkplatz am Straßenrand selbst und steuert ihn präzise an.

Zum gewünschten Zeitpunkt steht das Auto in der Übernahme-Zone bereit zur Weiterfahrt. Der Fahrer verfolgt die Aktionen seines Autos jederzeit über eine App und ergänzt neue Aufgaben.

Schon bald können Kunden der Premiummarke in Audi AI Zones Zeit sparen und Komfort genießen. Aktuell entwickelt Audi dazu eine einheitliche Schnittstelle für verschiedenste Smart Devices und bereitet fahrzeugspezifische Apps webbasiert auf. Das Projekt steht kurz vor der Serienreife. Der Audi Elaine wird damit zu einem IoT-Device (Internet of Things), das nahtlos und smart in die Welt seiner Nutzer eingebunden ist.

 

Audi Elaine Concept CEBIT2018
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...