Dieselversion des Mitsubishi Eclipse Cross jetzt im Handel

8. April 2019 20:56 Autor:
Der Mitsubishi Eclipse ist nun auch mit 2,2-Liter-Dieselmotor (109 kW/148 PS) erhältlich – Bildnachweis: Mitsubishi / MMD

Ergänzt von neuer Achtgang-Automatik und Allradantrieb

Mit einer neuen Dieselvariante ergänzt Mitsubishi das Modellangebot seines kompakten Coupé-SUVs Eclipse Cross um eine hochmoderne Antriebsversion. Der 148 PS starke 2,2-Liter-DI-D-Motor mit SCR-Abgasreinigung erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-Temp und verbindet beeindruckende Performance mit hoher Effizienz: Der kombinierte Normverbrauch nach dem neuen WLTP-Testzyklus, beträgt 6,9 l/100 km.

Für außergewöhnlichen Antriebskomfort sowie optimale Traktionsreserven auf jedem Untergrund sorgt neben hoher Durchzugskraft (388 Nm bei 2.000 U/min) die Kombination eines neuen Achtgang-Automatikgetriebes mit dem bekannt leistungsstarken Mitsubishi-Allradsystem „Super All Wheel Control“. Damit qualifiziert sich der Eclipse Cross 2.2 DI-D nicht nur als fahrdynamisch anspruchsvoller Allrounder, sondern ebenso als souveränes Zugfahrzeug mit einer maximalen Anhängelast von 2.000 kg. Dazu passend und gleichfalls auf dem neuesten Stand der Technik sind die jeweils verbauten Komfort- und Sicherheitssysteme. Als Benziner-Alternative fungiert unverändert die Ausführung mit 1,5-Liter-Turbomotor, 163 PS und wahlweise Front- oder Allradantrieb.

Den Einstieg in die neue Selbstzünder-Antriebsvariante markiert die ab 31.590 Euro erhältliche Ausstattungsversion „Plus“ – ergänzt um die Sonderedition Active+ (ab 34.190 Euro) mit besonders attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis und mit der Ausführung TOP (ab 37.290 Euro) stilvoll nach oben abgerundet. Zur Einführung des Eclipse Cross Diesel bietet Mitsubishi Motors einen Preisvorteil von 3.000 Euro für alle Eclipse Cross Modellvarianten (Diesel und Benziner) an.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...