IAA 2015: Skoda Superb Combi – Update des Lademeisters

26. Mai 2015 21:22 Autor:

Im Herbst kommt die Kombi-Variante des Skoda Superb

Skoda gewährt einen  ersten Blick auf den neuen Superb Combi.

Skoda gewährt einen ersten Blick auf den neuen Superb Combi.

 

Tolle Optik für den Familien-Kombi

Direkt nach der Messepremiere auf der IAA 2015 in Frankfurt vom 15. – 27.9.2015 rollt die Neuauflage des Ladewunders Skoda Superb Combi zu den Händlern. Wie auch schon die Limousine deren Händlerpremiere im Juni ansteht, ist der neue Combi extremn schick und bietet sogar mehr Platz las der geräumige Vorgänger.

 

Skoda Superb Combi 2016
Skoda gewährt einen ersten Blick auf den neuen Superb Combi.
« 1 von 5 »

 

Rund 90 Prozent aller Skoda Superb werden hierzulande als Kombi verkauft

Das Ladevolumen des Skoda Superb Combi wurde im Rahmen des Generationswechsel nochmalig deutlich gesteigert. Dank einer verbreiterte Spur sowie eines um acht Zentimeter verlängertem Radstand verfügt der Tscheche wieder über den größten Innen- und Kofferraum seiner Klasse. Die Ladekapazität wurde um 27 Liter auf 660 Liter gesteigert. Durch Umklappen der asymmetrisch geteilten Rücksitze läßt sich das Stauvolumen dann sogar bis auf bis zu maximal 1.950 Liter vergößern. Bei den wichtigen Platzparametern Kopf-, Ellenbogen- und Kniefreiheit Superb Combi wie auch die Limousine weiterhin den Benchmark. Wie die Limousine verfügt auch der Combi über die dynamische Fahrwerksregelung Dynamic Chassis Control (DCC) sowie die neuen EU-6-Motoren. wie beider Limusine sorgen sie für einen großen fortschritt. Deutlich stärker aber dennoch 30% genügsamer im direkten vergleich zum Vorgänger zeigen sich die neuen Aggregate.

Ab Herbst im Handel: Zum Marktstart sind vier Benziner mit einer Leistungbandbreite zwischen 125 und 280 PS sowie drei Selbstzünder mit 110, 150 und 190 PS geplant. Gegen Aufpreis sind sogar Allradantrieb und Doppelkupplung erhältlich.

Die Konnektivität und Infotainmentsysteme verbinden sich über Smart-Link automatisch mit allen gängigen Smartphones. Optional läßt sich der Tschechen-Kombi auch zum Hotspot auf Rädern ausrüsten. Die Preise des neuen Combi starten knapp über 26.000 Euro.

Skoda Superb Combi 2016

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...