London-Premiere der Cabrio-Version des Range Rover Evoque im November 2015

5. Oktober 2015 21:37 Autor:
Range_Rover_Evoque_Convertible_testing_at_Eastnor__4_

Letzte Tests vor der Weltpremiere in wenigen Wochen: Range Rover Evoque Cabriolet

 

Drahtmodelle im Maßstab 1:1

In wenigen Wochen im November 2015 plant Land Rover die Cabrio-Version des Range Rover Evoque zu präsentieren. Bereits seit Monaten bereiten die Briten ihre Kunden auf die offene Version des Evoque vor. Bereits auf dem Genfer Autosalon 2015 hatte Range Rover bestätigt, dass die Cabrio-Version des Evoque gebaut wird. Schon im Jahre  2012 hatten die Briten ebenfalls auf dem Autosalon in Genf eine seriennahe Studie gezeigt. Allerdings genügte die Studie noch nicht den hohen Torsions-Anforderungen eines Geländewagen.

Der weitere Spannungsbogen wurde über Bilder von unterirdischen Tunneltests genährt. Nun ist es in Kürze soweit. Um die Spannung in den letzten Wochen bis zur Premiere nochmal kräftig zu befeuern, hat Jaguar/Land Rover in London viele 1:1 Drahtmodelle aufstellen lassen. Der offene Kompakt-SUV wird nun 2016 – ungefähr anderthalb Jahre später als ursprünglich geplant – zu den Händlern rollen.

 

Range Rover Evoque Cabriolet
Schon im Jahre 2012 hatten die Briten ebenfalls auf dem Autosalon in Genf eine seriennahe Studie gezeigt. Allerdings genügte die Studie noch nicht den hohen Torsions-Anforderungen eines Geländewagen.
« 1 von 6 »

 

Die neue offene Version des Bestsellers hatte zuvor ein hartes Test- und Entwicklungsprogramm mit Bravour gemeistert. Land Rover vermittel über diesen Film Eindrücke vom Leistungsvermögen und den innovativen Technologien des im kommenden Frühjahr auf den internationalen Märkten verfügbaren neuen Range Rover Evoque Cabriolet.

 

 

Der Film zeigt das weltweit erste Cabrio der kompakten Premium-Klasse unter anderem am legendären Eastnor Castle. Hier in den West Midlands unterhält Land Rover sein Offroad-Testgelände, in das selbstverständlich auch das neue Range Rover Evoque Cabriolet geschickt wurde. Mit härtesten Tests hatte der neue offene Evoque seine uneingeschränkte Tauglichkeit fürs Gelände unter Beweis zu stellen – die letzte Phase eines umfangreichen Testprogramms, mit dem Land Rover die Tauglichkeit seiner Modelle für jedes Terrain sicherstellt.

Bereits zuvor war das neue Range Rover Evoque Cabriolet in viele weitere Winkel der Erde gereist. In unterschiedlichen Klimazonen, unter allen denkbaren Einsatzbedingungen und auf jedem Untergrund hatte die Neuentwicklung ihre Zuverlässigkeit und Qualität zu dokumentieren. Die erbarmungslosen Tests am Eastnor Castle schlossen den Testzyklus für das neue Range Rover Evoque Cabriolet nun ab – so wie für jedes Land Rover-Modell in den vergangenen 45 Jahren.

Mike Cross, Land Rover Chief Engineer Vehicle Integrity: „Land Rover ist stolz auf seinen Ruf, Modelle zu produzieren, die für jedes Terrain geeignet sind. Das neue Range Rover Evoque Cabriolet macht hier natürlich keine Ausnahme. Mit seiner durchdachten Konzeption und seinen innovativen Technologien bietet es ein modernes SUV-Erlebnis: dynamisch, sicher und rund um die Welt getestet. Für uns ist das neue Range Rover Evoque Cabriolet das, Cabriolet für alle Jahreszeiten‘.“

Auf dem Genfer Automobilsalon im vergangenen März hatte Land Rover die Entscheidung bekanntgegeben, eine Cabrioversion seines Verkaufsschlagers Range Rover Evoque auf den Markt zu bringen. Damit vergrößert die britische Marke die Attraktivität des vielfach ausgezeichneten Range Rover Evoque nochmals und begründet zum wiederholten Mal ein neues Marktsegment: das der Cabrios in der kompakten Premium-SUV-Klasse.

Nach dem jetzt erfolgten Abschluss des Entwicklungs- und Testprogramms wird das neue Range Rover Evoque Cabriolet auf der Los Angeles International Auto Show vom 20. bis 29. November seine Weltpremiere feiern. Die Markteinführung auf wichtigen Weltmärkten ist für Frühjahr 2016 vorgesehen.

Range Rover Evoque Cabriolet
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...