Los Angeles 2015: Range Rover Evoque Cabrio – Infos und Preise des offenen Viersitzers

9. November 2015 17:49 Autor:

Das Cabrio für alle Jahreszeiten

RR_EVQ_Convertible_Driving_Sand_091115_10_(121436)

 

Erste SUV-Cabrio der Luxus-Kompaktklasse

Auf der anstehenden Los Angeles Auto Show 2015 (20. bis 29. November) lüftet Land Rover den Schleier von seinem Range Rover Evoque Cabrio. Der offene Viersitzer bietet komfortablen Frischluftspaß und kommt mit klassischen Textilverdeck. Auch während der Fahrt bis zu maximal 48 Stundenkilometern km/h öffnet und schließt sich die Stoffkapuze per Z-Faltung vollkommen bündig mit dem Karosserieheck.

Range Rover Evoque Cabriolet final
Auf der anstehenden Los Angeles Auto Show 2015 (20. bis 29. November) lüftet Land Rover den Schleier von seinem Range Rover Evoque Cabrio.
« 1 von 10 »

 

Der Vorgang zum Öffnen dauert 18 Sekunden. Für den Schließzugang braucht das Dach 3 Sekunden länger. Für die nötige Sicherheit der Fondinsassen im Falle eines Überschlagunfalls zwei verborgene Aluminiumstreben hinter den Rücksitzen die in weniger als 90 Millisekunden hochschießen, um die Passagiere auch ohne B-Säule angemessen zu schützen. Das maximale Kofferraumvolumen des Cabrio-SUVs verkleinert sich auf nur noch 251 Liter.

Als erstes Range Rover-Modell kommt das Evoque Cabrio in den Genuss des neuen 10,2 Zoll großen Touchscreen. Und dies sogar serienmäßig und gegen Aufpreis mit optionalen InControl Touch Pro, dem hochmodernen Infotainmentsystem von Land Rover. Ebenso zur Serienaustattung gehören 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Einparkassistenten vorne und hinten sowie eine Lederausstattung.

Antriebe

Den Antrieb des neuen Evoque Cabriolets übernehmen die bekannten Evoque-Triebwerke der geschlossenen Variante. Die Topmotorisierung bildet der Si4-Benziner mit 240 PS, der standardmäßig an eine Neunstufen-Automatik gekoppelt ist. Der 2,0-Liter-Diesel der hochmodernen Ingenium-Reihe glänzt neben der Effizienz mit besonderer Laufruhe und Effizienz. Die Selbstzünder erreichen im Evoque Cabriolet minimale Verbrauchswerte im kombinierten Zyklus von 5,1 Litern pro 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 149 g/km.
Ab Anfang 2016 rollt das SUV-Cabrio zu Preisen ab 51.200 Euro zu den Händlern.

 

Range Rover Evoque Cabriolet final

Auf der anstehenden Los Angeles Auto Show 2015 (20. bis 29. November) lüftet Land Rover den Schleier von seinem Range Rover Evoque Cabrio. Der offene Viersitzer komfortablen Frischluftspaß kommt mit klassischen Textilverdeck. Auch während der Fahrt bis zu maximal 48 Stundenkilometern km/h öffnet und schließt sich die Stoffkapuze per Z-Faltung vollkommen bündig mit dem Karosserieheck.

« 1 von 2 »
Los Angeles 2015: Range Rover Evoque Cabrio – Infos und Preise des offenen Viersitzers: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...