Opel Astra und IntelliLux LED Matrix-Licht

24. Januar 2017 23:03 Autor:
1 Flares 1 Flares ×

Das innovative Matrix-Lichtsystem IntelliLux LED des Opel Astra

 

Blendfrei: Neue Technologie ermöglicht Fahren mit Dauerfernlicht

Eine dieser Technologien ist das clevere IntelliLux LED Matrix-Licht. Das innovative System überzeugt nicht nur die Kritiker und hat diverse Awards und Preise abgeräumt. 18 Monate nach seiner Vorstellung schreibt das Matrix-Licht von Opel eine Erfolgsgeschichte. Das jeweils pro Scheinwerfer aus 8 Elementen bestehende LED-Matrix-System passt die Länge des Lichtstrahls und die Verteilung des Lichtkegels automatisch und kontinuierlich jeder Verkehrssituation an. Sobald das Fahrzeug die Stadt verlässt, schaltet sich standardmäßig und dauerhaft das Fernlicht ein, ohne dabei die anderen Verkehrsteilnehmer zu blenden.

Die Kamera erkennt entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge. Einzelne LEDs werden dann gezielt deaktiviert und die betroffenen Fahrzeuge einfach „ausgeschnitten“. Im Opel Astra ein voller Erfolg, geht das Unternehmen davon aus, dass die für den neuen Insignia  vorgestellte nächste Generation von IntelliLux LED mindestens genauso gut bei den Kunden ankommen wird. Denn die LED-Entwicklung schreitet seit der Markteinführung des Astra in sprichwörtlicher Lichtgeschwindigkeit voran. Für die Scheinwerfer des neuen Insignia bedeutet das: Die Opel-Lichtingenieure konnten in den Lichteinheiten 32 einzelne LED-Segmente unterbringen. Dank der höheren Anzahl von LED-Elementen passen sich die unterschiedlichen Lichtfunktionen noch präziser der jeweiligen Verkehrssituation an, und die Übergänge zwischen den Modi verlaufen noch fließender. Damit steigt beim adaptiven Matrix-System des Insignia Grand Sport die Qualität der Lichtverteilung genauso wie die der Lichtintensität.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...