MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Renault baut in Europa Autos für Mitsubishi

Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid - Bildnachweis: Mitsubishi

 

Groupe Renault liefert in Europa entwickelte und produzierte Modelle an Mitsubishi

 

Die Groupe Renault und die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) haben heute eine neue Stufe ihrer operativen Zusammenarbeit bekanntgegeben. Zwar steht der Eclipse Cross PlugIn Hybrid in Deutschland kurz vor der Markteinführung und in den USA und auf dem japanischen Heimatmarkt wurde bereits die Neuauflage des Outlander präsentiert. Europa ist der am stärksten umkämpfte Markt weltweit.
  

Der Vorstandsvorsitzende der Renault Gruppe, Uwe Hochgeschurtz auf der Renault-Jahrespressekonferenz – Bildnachweis: Renault



Und auch wenn Mitsubishi vorerst keine neuen Modelle mehr nach Europa liefern möchte, wird dies nun der Allianzpartner Renault übernehmen. Mit dem neu eingeführten Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid und den von Renault entwickelten Schwestermodellen soll die Wettbewerbsfähigkeit von Mitsubishi gesteigert werden. Die Franzosen kündigten heute an, ab 2023 zwei ihrer Modelle in leicht abgewandelter Form auch als Mitsubishi für ausgewählte Hauptmärkte in Europa zu bauen.

 

  

 

Top